Roadster oder Cabriolet? SL 63 trifft auf S 63 in Los Angeles

laas2015-mercedes-amg-s63-cabriolet-3

Gemeinsam stehen sie auf der Bühne von Mercedes-Benz in Los Angeles. Dort feiert das bärenstarke, mit Luxus vollgepackte Mercedes-AMG S 63 Cabriolet seine Premiere vor dem US-amerikanischem Publikum neben dem neu geschnittenen Mercedes-AMG SL 63 Roadster. Doch warum zwei offene Luxus-Ableger bauen, eigentlich sprechen sie doch beide dieselbe Klientel an. Doch dem ist gar nicht so, AMG-Chef Tobias Moers und Wolf-Dieter Kurz, Leiter SUVs und Sportwagen bei Daimler, haben mich diesbezüglich ausführlich aufgeklärt. Weiterlesen…

Umweltbundesamt übt sich in Kritik ohne Hand und Fuss

Mercedes-Benz G-Class (BR 463) 2015

Die deutsche Auto-Industrie steht mal wieder in der Kritik der Klimakommissare, allerdings gehen diese nur den Weg des geringsten Widerstands. Der aktuelle Grund sind die, obwohl die Klima-Bestimmungen eingehalten werden, Zunahme von Leistung und Gewicht bei den neuesten Automodellen. Als Beispiel wird hier etwa ein Mercedes-Benz G65 AMG angesetzt. Der wird immerhin in Massen abgesetzt, quasi jeder Zweite fährt dieses Dickschiff, welches 397 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt. Weiterlesen…

Neuer Mercedes-Benz GLC konfiguriert… so würde ich ihn (fast) bestellen

mercedes-benz-glc-x253-konfigurator

Ich habe mich gefragt, was kostet der neue Mercedes-Benz GLC eigentlich, wenn man ihn so kauft, wie er im ersten Test zur Verfügung stand. Das diese Versionen nichts mit dem Basispreis von 44.500 Euro zu tun haben war klar. Wenn ich mir persönlich einen GLC zusammenstellen würde, käme ich bei etwa 70.000 Euro raus – und dann ist noch nicht alles drin, was auch im Test zu sehen war. Weiterlesen…

Sollte Rechts Überholen erlaubt sein?

autobahn-rechte-spur-rechtsfahrgebot

Wieder ein Tag auf der Autobahn, alle fahren links und wollen überholen. Ich frage mich nur, wen sie überholen. Denn weder auf der mittleren, noch auf der rechten Spur sind Fahrzeuge auf den nächsten 800 Metern zu erkennen. Und schon nimmt das Chaos seinen Lauf, der erste Idiot latscht wegen zu geringem Sicherheitsabstand voll auf die Bremse. Eine Kettenreaktion zieht sich bis auf meine Höhe durch. Was tun? Weiterlesen…

RS3 muss schwimmen, Q7 hat Angst vor Wasser – so macht Audi Werbung

Audi RS 3 Sportback

Vorsprung durch Technik. Nein. Vorsprung durch Marketing. Nein. Ah jetzt: Verwirrung durch Marketing! In Ingolstadt mag es vorkommen das sehr gut gebaute Autos vom Band laufen, doch was in der Werbung mit diesen Fahrzeugen angestellt wird, wirft mehr als nur eine Frage auf. Schon die erste Werbemaßnahme für den neuen Audi Q7 war sehr imponierend, wie er da demonstrativ auf dem frisch gemähtem Rasen stand. Ein Auto, dass einen durch dick und dünn begleitet. Weiterlesen…

Ich Würfel uns ein Auto-Blog-Ranking

auto-blogger-ranking-deutschland

Scheinbar meint sich jeder frei herausnehmen zu können, ein wild gewürfeltes Ranking von Blogs zu erstellen. Da will ich doch fein mitspielen und auch mal alea iacta est (Die Würfel sind gefallen) in das Internet schreiben. Nehmen wir einfach alle frei zugänglichen Daten zu Online-Medien, wie es auch Agenturen und Hersteller tun und verrechnen diese miteinander. Heraus kommt das ultimative Blog-Ranking oder doch nicht?

Weiterlesen…

Wie der FOCUS seine Leser prellt: Emotionslosigkeit beim 911 GT3 RS

porsche-911-gt3-rs-heck

Gefunden im FOCUS Nr. 22/15 vom 23. Mai 2015. Dort steht niedergeschrieben ein Bericht über einen „Renntraum für Puristen“. Vollgepackt mit einem Schlagwort-Bingo für Google glänzt der Bericht von Marcus Efler und Wolfgang Stegers durch nichts. Der Porsche 911 GT3 RS ist ein emotionales, von Puristen für Puristen vorangetriebenes Auto. Welches der Focus-Redakteur auf dem Bilster Berg fahren konnte. Scheinbar saß er in einem Renault Twingo, denn wirklich vom Hocker gehauen hat ihn der GT3 RS wohl nicht. Weiterlesen…