Seat Fast-Lane: Neuwagen in nur 21 Tagen

Seat Fast-Lane Service Autohaus

Da hat man sich endlich für einen Neuwagen entschieden, will ihn bestellen und wird dann von der Wartezeit förmlich erschlagen. Seat bringt genau für diesen Fall nun den Fast-Lane-Service auch nach Deutschland. Damit verkürzt sich die Wartezeit auf gerade einmal 21 Tage.

Seat Fast-Lane Service startet nun auch in Deutschland mit zwei Modellen

Bereits Anfang 2017 startete dieses Programm in Österreich. Dabei wurden rund 300 Fahrzeuge unter bestimmten Vorraussetzungen schneller verkauft. Wie kann Seat diesen Fast-Lane-Service gewähren, bei dem man nur 21 Tage nach Bestellung warten muss? In Österreich belief sich das Angebot ausschließlich auf den Seat Leon, der wiederum schon so gut wie fertig konfiguriert war. Anhand der beliebtesten Ausstattungsmerkmale wurde das Paket von Seat fertig geschnürt. Das wiederum macht die Produktion sehr viel einfacher.

In Deutschland startet das Seat Fast-Lane Programm vorerst mit dem Seat Leon, aber auch Seat Ibiza. Zudem sind hierzulande auch die Erdgas-Modelle im Programm eingeschlossen. Dabei lassen sich folgende Modelle in gefühlter Windeseile bekommen. Dementsprechend im Fast-Lane-Service verfügbar ist der Seat Leon 1.8 TSI (180 PS / 250 Nm) in den Ausführungen Xcellence und FR. Der Seat Ibiza wird in der Ausführung Style mit dem 1.0 TSI (115 PS / 200 Nm) angeboten.

Auch alternative Erdgas-Antriebe verfügbar

Aber beide Modelle sind auch als Erdgas-Variante verfügbar. Im Fall des Seat Leon 1.4 TGI (110 PS / 200 Nm) mit einem kombinierten Verbrauch aus 3,5 kg/100km CNG und 5,4 l/100km Super95. Der erst kürzlich eingeführte Seat Ibiza 1.0 TGI folgt allerdings erst Anfang 2018 im Seat Fast-Lane Service. Jener wiederum benötigt lediglich 3,3 kg/100km CNG bzw. 5,0 l/100km Super95.

„Unser Unternehmen entwickelt ständig neue Lösungen, um die Lieferzeiten unserer Autos zu einem Wettbewerbsvorteil der Marke SEAT zu machen. SEAT Fast Lane ist die Antwort auf eine Gesellschaft im Wandel, in der die Lieferzeit ein entscheidender Faktor in der Kaufentscheidung des Verbrauchers ist.“ – Wayne Griffiths, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der SEAT S.A.

Im besonderen Fall der Erdgas-Antriebe profitiert man als Kunde nicht nur von der Umweltprämie, sondern auch der Seat Zukunftsprämie in Höhe von 2.000 Euro. Wer sich zudem schnell bis zum 31.12.2017 für den Seat Fast-Lane Service entscheidet bekommt noch ein „Weihnachtsgeschenk“. So ist beim Seat Leon (außer TGI) das Erlebnispaket „Emotion“ kostenlos. Bei Seat Ibiza gibt es das Businesspaket „Comfort“ geschenkt.

Fotos: Seat

Kommentar verfassen