Volle Konnektivität in allen Jaguar Land Rover Modellen ab 2015

JLR-inControl-bosch-myspin

Jaguar Land Rover ist bisher der einzige Hersteller, der auf die Bosch mySPIN-Schnittstelle zurückgreift und damit wohl die beste Integration von Smartphones jeder Art bietet. Sowohl iOS- als auch Android-Geräte werden dabei unterstützt und Fahrzeug-relevante Apps können auf das Infotainment-Center geladen werden. Diese sind so auch (eingeschränkt) während der Fahrt benutzbar. Lediglich dem Download der InControl-App bedarf es, dann geht die Konnektivität im Auto schon los. Weiterlesen…

Jaguar entwickelt virtuelle Windschutzscheibe: Videospielfeatures mittels gigantischem HUD

jaguar_virtual_windscreen_concept

Das „Virtual Windscreen Concept“ an sich ist nicht neu, Konzernbruder Land Rover hat die Technik bereits mit der „durchsichtigen Motorhaube“ ausgiebig vorgestellt, allerdings hat Jaguar die Technik ein wenig weiter ausgereizt: die Windschutzscheibe ist im Grunde ein riesiges HUD, welches mittels 3D-Projektoren und ausgeklügeltem Kopf- und Augentracking zu jeder Zeit perfekt angeordnete und sichtbare Informationen darstellen kann. Damit ist es nun möglich bspw. die Ideallinie, Bremspunkte oder sogar das bekannte Ghostcar aus Rennsimulationen auf der Leinwand, deiner Windschutzscheibe, rendern zu lassen. Das würde beispielsweise das Instruktorenfahrzeug überflüssig machen, schließlich lassen sich sogar Hütchen auf die Strecke projizieren – die Anweisungen gibt es dann über Funk oder direkt vom Beifahrersitz! Weiterlesen…