Der Performance-Sitz des Insignia GSi

Sitzkomfort ist eine der vielen Tugenden aktueller Opel-Modelle. Auch im Opel Insignia B kommen daher die mit dem Gütesiegel AGR versehenen Sitze zum Einsatz. Die kommende Top-Version, der Insignia GSi, ist da keine Ausnahme. Hier wird allerdings ein neuer Performance-Sitz verbaut, welcher selbstverständlich auch die Anforderungen der AGR-Zertifizierung erfüllt. Weiterlesen…

Neuer Renault 1.3 Turbo-Motor – auch für Mercedes-Benz-Modelle

Die neue A-Klasse wird, wie die aktuelle auch, Motoren der Renault-Nissan Allianz in sich tragen. Dabei werden es aber wohl nicht die bisher gedachten 1,2-Liter und 1,4-Liter Turbomotoren sein, sondern ein neuer 1,3-Liter Turbomotor mit vier Zylindern. Gemeinsam mit Daimler entwickelt bringt es das Triebwerk auf 115, 140 und 160 PS. Weiterlesen…

Techart hebt Leistung des 2,5-Liter Boxer auf 400 PS an

In Leonberg, unweit des Ursprungs Zuffenhausen, hat man dem 718 Beine gemacht. Die Techart-Leistungssteigerung für die 718 Boxster S und 718 Cayman S Modelle, lassen auch die kürzlich vorgestellte 718 GTS Baureihe im Standardsprint stehen. Fünfzig zusätzliche Pferde aber auch einen Drehmoment-Zusatzkick holt der Tuner aus dem 2,5-Liter Boxermotor. Weiterlesen…

Der Porsche 911 wird (in Zukunft) zum Plug-in Hybrid

Im Rahmen der LA Auto Show hat Automotive News Europe Porsche CEO Oliver Blume zum Interview gebeten. Mit einem Auge auf den puristischen 911 Carrera T ging es dabei vor allem um die Zukunft des Porsche 911. Die Sportwagen-Ikone wird mittelfristig auch als Plug-in Hybrid kommen, nur nicht direkt zum Start des neuen 992. Weiterlesen…

Lambo gone wrong: der neue Lamborghini Urus

Lamborghini Urus

Es wäre nicht so als hätte Lamborghini keine zurückliegende Geschichte mit SUV-Modellen. Der LM002 ist ein Klassiker der seines Gleichen sucht. Doch was uns die Italiener nun als neuen Lamborghini Urus verkaufen ist nicht wirklich „easy on the eyes“. Oder wie Chris Harris es formuliert hat, es hat nicht gereicht einen Q7 mit dem Hammer zu bearbeiten, es musste Uranus als Name sein. Weiterlesen…