Der etwas andere neue Opel Zafira Life

Opel Zafira Life

Der Opel Zafira ist tot. Falsch. Denn der Opel Zafira lebt auch unter PSA weiter. Deutlich anders als bisher, aber auch mit Zukunftspotential durch eine rein elektrische Variante, welche 2021 folgen soll. Der neue Opel Zafira Life baut auf der bekannten EMP2-Plattform auf und nutzt viele Gleichteile des Peugeot Traveller oder auch Citroen SpaceTourer.

2019 Opel Zafira Life Heck

Drei Länge und jeweils bis zu neun Sitzplätze

Der Großraum-Pkw kommt in drei Karosserielängen. Als „Small“ mit 4,60 Meter Länge, als „Medium“ mit 4,95 Meter oder als „Large“ mit 5,30 Meter Außenlänge. Bis zu neun Personen können so im neuen Zafira Life Platz nehmen. Im Vergleich mit der dritten Generation des Zafira ist die S-Variante etwa zehn Zentimeter kürzer, die L-Variante bereits 6,5 Zentimeter länger. Seine Weltpremiere wird er am 18. Januar 2019 in Brüssel feiern, die Bestellbücher öffnen im Februar 2019.

2019 Opel Zafira Life Cockpit

Allrad-Option ab Marktstart und elektrische Version ab 2021

Technisch profitiert er von der gesamten PSA-Bandbreite an Features. Etwa dem Head-up-Display mit ausfahrender Scheibe, kamera- und radarbasierten Assistenten oder auch dem flexiblen Raumangebot. Gleich ist dem Zafira Life das zweiteilige Panorama-Glasdach sowie etwa die getrennt zu öffnende Heckscheibe. Als Besonderheit wird der Opel Zafira Life allerdings auch direkt ab Marktstart mit einer 4×4 Allradvariante verfügbar sein. Das von Dangel beigesteuerte System bieten Citroen und Peugeot derzeit nicht an. Und nicht zuletzt hat man bereits für Anfang 2021 eine rein elektrische Variante des neuen Opel Zafira Life angekündigt.

2019 Opel Zafira Life elektrische Schiebetüren

Die Besonderheiten des Opel Zafira Life

Selbst die Small-Variante des neuen Opel Zafira Life weiß zu überzeugen. Etwa mit Platz für bis zu neun Passagiere bei einer Außenlänge von nur 4,60 Meter. Laut Opel einzigartig in seiner Klasse. Die beiden seitlichen Schiebetüren lassen sich – gegen Aufpreis – auch über eine Fußbewegung elektrisch öffnen. Die größeren Varianten M und L kommen mit deutlich mehr Radstand. Dieser nimmt um 35 Zentimeter auf 3,28 Meter zu. Damit wächst vor allem der Raum im Fond. Die L-Variante punktet darüber hinaus mit extremen Ladevolumen von bis zu 4.500 Liter (S-Variante: bis 1.500 Liter (ohne Rücksitze: 3.397 Liter)). Die Zuladung dabei beträgt deutlich über eine Tonne.

2019 Opel Zafira Life

Bis zu acht Leder-Sitze für jede Version des Opel Zafira Life

Jede Variante kann darüber hinaus auch mit Leder-Sitzen bestellt werden. Diese befinden sich dann auf Aluminium-Schienen, auf denen sie sich hin und her schieben lassen. Dabei kann man wählen zwischen fünf, sechs, sieben oder acht Ledersitzen. Zudem steht für die Versionen M und L auch noch die Lounge-Ausstattung zur Verfügung. Dabei verfügen die Vordersitze über Massage und Sitzheizung. Die Fond-Sitze glänzen mit 48 cm Sitzbreite, eine Vis-a-Vis Konfiguration ist somit auch möglich bzw. ein klappbarer Tisch an Board. Nicht fehlen darf die 230-Volt-Steckdose.

2019 Opel Zafira Life VIP Lounge

Fotos: Opel

Kommentare wurden deaktiviert.