Neuer BMW 3er Touring erstmals als M3 möglich

BMW ist der einzige Hersteller, der von seinem Mittelklasse-Kombi keine Über-sportliche Version anbietet. Doch mit dem neuen BMW 3er Touring G21 könnte es erstmals soweit sein, dass Audi RS4 Avant und Mercedes-AMG C63 T-Modell einen Konkurrenten aus Garching bekommen. Doch was ist dran am Gerücht zum BMW M3 Touring?

Der neue BMW 3er Touring

Der neue BMW 3er Touring wird von der grundlegenden Formensprache wohl am Vorgänger anknüpfen und eine kleinere Version des G31 darstellen. Dabei werden elementare Dinge, wie die getrennt zu öffnende Heckscheibe Bestandteil bleiben. Etwas wachsen wird wohl das Grundvolumen des Kofferraums, da bereits die Limousine mit 480 Liter ordentlich Stauraum bietet. Gegenüber dem F31 wird das Volumen von bisherigen 495 Liter wohl deutlich über 500 Liter ansteigen.

BMW M3 Touring ist kein Auto für den Weltmarkt

Die Grundmotoren auf Benzin- und Dieselseite werden von der Limousine übernommen. Allerdings berichten Insider, laut der englischen Publikation autocar, auch von der Überlegung erstmals einen BMW M3 Touring zu erwägen. Die Entwicklungskosten seien wohl gering, sodass man für Europa ein solches Modell bringen könnte. Warum nur für Europa? BMW Offizielle haben in einem Interview bereits verkündet, dass ein BMW M3 Touring keinen Sinn ergeben würde, da ein solches „Nischenmodell“ lediglich für einen kleinen Interessentenkreis innerhalb von Europas attraktiv wäre. Eindeutig nicht genug potentielle Kundschaft für einen Hersteller, der sich ansonsten am Weltmarkt orientiert.

BMW M340i M Performance Modell

Dem Gerücht nach könnte diese Aussage nun hinfällig sein. So berichten es zumindest die Briten, die bei solchen hoffnungsvollen Gerüchte keine bessere Erfolgsquote als 50% nachweisen können. Anhand der Fakten sieht es nämlich leider eher schlecht für ein solches Modell aus. BMW hat mit dem 3er GT bereits ein Modell gestrichen, welches auf dem Weltmarkt nicht wirklich erfolgreich war. Warum sollte man dann ein Modell bringen, welches eine noch kleinere Nische belegt?

BMW M3 Touring: ein schönes Gerücht aber mehr auch nicht

Die an sich schlüssige Argumentation mit den niedrigen Entwicklungskosten für einen M3 Touring galt auch bereits für den Vorgänger. Frank von Meel als ehemaliger M-Chef gab im letzten Jahr das Interview bezüglich des Europa-Auto. Der Wechsel an der Spitze mit Markus Flasch nun am Steuer der M GmbH könnte der einzige (echte) Hoffnungsschimmer sein. Allerdings hat auch er bisher kein offizielles Wort in Richtung BMW M3 Touring verloren.

BMW M340i M Performance Modell

Bisher sind nur die zwei Performance-Varianten für den BMW 3er Touring G21 halbwegs realistisch. Ausgehend von der Limousine kann man so mit einem M340d (über 300 PS starker Diesel) und M340i (374 PS Benziner) auch in der Kombi-Variante rechnen.

Fotos: BMW

Kommentare wurden deaktiviert.