A-Klasse Limousine (V177) ab 30.916,20 Euro bestellbar

2018 Mercedes-Benz A-Klasse Limousine V177

Mit exakt 684,25 Euro hält sich der Aufpreis der neuen A-Klasse Limousine gegenüber einem vergleichbaren Fünftürer in Grenzen. Die neue Kompakt-Limousine ist nun erstmals bestellbar und wird nach aktuellen Informationen auch nicht den CLA als Coupé oder Shooting Brake verdrängen. Startpreis der neuen A-Klasse Limousine: 30.916,20 Euro.

Viele Varianten bestellbar – Auslieferung teilweise verzögert

Bestellbar sind gleich mehrere Varianten, wovon allerdings der A 180d mit 7G-DCT und der A 200 mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder optionalem 7G-DCT zuerst ausgeliefert werden. Die Auslieferungen hierfür starten im Frühjahr 2019. Allerdings auch bestellbar sind bereits Modelle, welche erst im zweiten Quartal 2019 in den Handel finden werden. Unter anderem der A 220 4MATIC, der A 250 und der A 250 4MATIC. Die früh verfügbaren Modellen kommen dabei aus dem Werk in Mexiko, wobei man davon ausgeht, dass die Modelle des zweiten Quartals aus dem Werk in Raststatt kommen werden.

Preisübersicht neue Mercedes-Benz A-Klasse Limousine

A 200 (6-Gang-Schaltgetriebe) ab 30.916,20 EUR
A 200 (7G-DCT) ab 33.010,60 EUR
A 220 4MATIC (7G-DCT) ab 36.431,85 EUR
A 250 (7G-DCT) ab 37.324,35 EUR
A 250 4MATIC (7G-DCT) ab 39.525,85 EUR
A 180d (7G-DCT) ab 32.141,90 EUR

Wesentliche Serienumfänge der A-Klasse Limousine

Eine 1-teilige Fondsitzbank (nicht klappbar), Halogen-Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, sowie dem MBUX Multimedia-System (2x 7 Zoll). Ebenso Serienausstattung ist das Fahrzeug-Setup sowie das Fahrzeug-Monitoring sowie das LTE Kommunikationsmodul für die Nutzung von Mercedes me connect. Weitere Umfänge ist u.a. mit der normalen A-Klasse identisch, u.a. mit Aktiven Spurhalte-Assistent, Tempomat, Attention Assist sowie Aktiven Brems-Assistenten. Nicht erhältlich sind dabei allerdings die Integral-Sitze, in der Limousine bietet man Sportsitze mit verstellbarer Kopfstütze an. Ebenso nicht zur Wahl steht die designo mountaingrau magno Lackierung, die Ledernachbildung Artico (Sportsitze) schwarz, nevagrau/schwarz und macchiatobeige/schwarz.

2018 Mercedes-Benz A-Klasse Limousine V177 Seitenansicht

Drei Ausstattungsvarianten neben der Basis-Ausführung

Die Ausstattungslinien Style, Progressive und AMG Line sind allerdings identisch. Wesentliche Elemente von „Style“ (1.213,80 Euro): Kühlergrill mit Diamant-Pins in schwarz, silber lackierter Lamelle und Einleger in Chrom; Seitenschweller in Wagenfarbe lackiert; Bordkantenzierstab verchromt; 16″-Leichtmetallräder (A 180 d und A 200) bzw. 17″-Leichtmetallräder (A 220 und A 250). Komfortsitze mit Sitzkomfortpaket; Polster in Ledernachbildung ARTICO/Stoff Bertrix; Fondsitzlehne im Verhältnis 40/20/40 klappbar; Licht- und Sicht-Paket; Doppelcupholder.

Progressive für die A-Klasse Limousine

Die Ausstattung Progressive (1.868,30 Euro; ab A 220 1.600,55 Euro) umfasst im wesentlichen im Exterieur Diamantgrill mit Pins in schwarz, silber lackierter Lamelle und Einleger in Chrom; Seitenschweller in Wagenfarbe lackiert; Bordkanten- und Fensterlinienzierstab verchromt; sichtbare nonfunktionale Endrohrblenden und Heckschürze mit Zierelement in Chrom sowie 17‘‘ -Leichtmetallräder. Im Interieur gehören zu Progressive Komfortsitze mit Sitz­komfort­paket; Polster Ledernachbildung ARTICO/Stoff Fléron; Fondsitzlehne im Verhältnis 40/20/40 klappbar; Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, schwarzen Ziernähten und Blende in Silberchrom; Zierelemente Carbonoptik dunkel; Zierelemente Carbonoptik hell; Licht- und Sicht-Paket; Doppelcupholder.

AMG Line für die A-Klasse Limousine

Zur AMG Line (3.510,50 Euro) gehört selbstverständlich das AMG Styling innen wie außen. Doch es gehört weitaus mehr dazu. Diamantgrill mit Pins in Chrom und Einzellamelle mit Chromeinlegern; 18″ AMG Leichtmetallräder; Bremssättel vorn mit Mercedes-Benz Logo; Bremsscheiben vorn gelocht (A 220); Bordkanten- und Fensterlinienzierstäbe verchromt; Komfortfahrwerk mit Tieferlegung; Direktlenkung. Im Interieur gehören zur AMG Line Sportsitze mit verstellbarer Kopfstütze und Sitzkomfortpaket; Polster in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA und Zierelement DINAMICA bzw. Polster in Ledernachbildung ARTICO und Zierelement Aluminium mit Längsschliff hell; Fondsitzlehne im Verhältnis 40/20/40 klappbar; AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen; Fußmatten in Schwarz mit AMG Schriftzug; Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa, im 3-Speichen-Design, unten abgeflacht, mit Perforation im Griffbereich, sowie je nach Polster roten oder schwarzen Ziernähten und Blende in Silberchrom; Licht-und-Sicht Paket; Schalthebel mit zusätzlichen Chromelementen sowie je nach Polster mit roten oder schwarzen Ziernähten; Doppelcupholder.

Die Edition 1 zum Marktstart

Zum Marktstart gibt es außerdem wieder die Edition 1 für das erste Verkaufsjahr. Diese hat einen Aufpreis von 7.021 Euro und basiert im wesentlichen auf der AMG Line, hat allerdings auch weitere „Preisvorteile“ zu bieten.

  • AMG Line
  • 19″ Leichtmetallrädern im Vielspeichen-Design, kupfer lackiert und glanzgedreht
  • LED High-Performance Scheinwerfer, Diamantgrill mit Pins in Kupfer und schwarz lackierter Einzellamelle mit Chromeinleger
  • Edition Bade an den Kotflügeln vorne
  • Sportsitze mit verstellbarer Kopfstütze, Polsterung in Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA und Kontrastnähten in Kupfer
  • obere Instrumenentafel und Bordkante mit Kontrastnähten in Kupfer
  • Armlauflage in Mittelkonsole mit Kontrastziernähten in Kupfer
  • Türmittelfeld in Ledernachbildung ARTICO mit Kontrastziernähten auf der
  • Armauflage in Kupfer
  • Ambientebeleuchtung 64-farben
  • Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa, unten abgeflacht
  • Zierelemente Alu mit Längsschliff hell und “Edition”-Schriftzug
  • Fußmatten Velours mit Paspel in Kupfer und Ziernaht in schwarz mit Edition Schriftzug

Fotos: Daimler AG

Kommentare wurden deaktiviert.