Bekommt der BMW 3er GT noch einen Nachfolger?

BMW 3er GT Heck Modellbezeichnung

Die Limousine steht schon in den Startlöchern, erste Prototypen des Touring wurden auch schon gesichtet, doch wie steht es um die Zukunft des Gran Turismo? Die Rede ist von der wichtigen BMW 3er Baureihe. Intern sei die Entscheidung für oder gegen den BMW 3er Gran Turismo längst gefallen, nur offiziell fehlt bisher jegliche Stimme zum großen Fragezeichen der 3er Baureihe.

Ist das Ende des BMW 3er GT der Anfang des BMW 4er GT?

Geht man von der aktuellen Nomenklatur aus, könnte der BMW 3er Gran Turismo, ähnlich der 5er Baureihe, auch zum BMW 4er Gran Turismo werden. Immerhin gehören die Gran Turismo Modelle eher in Richtung „Coupé mit vier Türen und reichlich Platz“. Zumal man dem Nachfolger des 5er GT auch die Sechs vorne dran verpasst hat. Allerdings war der 3er GT nie so eine aufwändige Konstruktion, wie der jetzige BMW 6er Gran Turismo (oder dessen Vorgänger), welche quasi aus zwei Autos bestehen. Mehr dazu im Fahrbericht des aktuellen 6er GT.

BMW 3er GT Heck

Reduzierung der Vielfalt – auch das Ende für den 3er Gran Turismo?

In Theorie wäre die zweite Generation des BMW 3er GT im Jahr 2020 an der Reihe. Die eher kurze Laufzeit des 3er GT wäre allerdings auch keine allzu große Überraschung betrachtet man die weltweiten Absatzzahlen. Denn mit nur zehn Prozent weltweitem Absatz kommt der BMW 3er GT auf Rang vier aller 3er Modelle. Mit anderen Worten liegt er auf dem letzten Rang hinter der Limousine, dem Touring und auch der nur in China angebotenen Langversion der Limousine. Auch im Heimatmarkt Deutschland macht der 3er GT nur einen kleinen Teil aus, wie man im ersten vollen Verkaufsjahr 2014 mit 15 Prozent Anteil klar erkennen kann.

Für BMW 3er G20 bereits angekündigt: bis zu 80 Prozent weniger Vielfalt

Für die insgesamt siebte Generation des BMW 3er, startend mit dem G20 Ende des Jahres, hat BMW bereits angekündigt die Vielfalt um teilweise bis zu 80 Prozent zu mindern. Diese Reduzierung soll bei der BMW 3er Limousine unter anderem Antriebe, Ausstattungen und Optionen umfassen. Für BMW selbst wird die Produktion dadurch einfacher und gleichzeitig die Marge erhöht.

BMW 3er GT F34

Ein Ende des 3er GT würde da wohl durchaus gut in das aktuelle Bild passen. Vorteile hatte er durchaus zu bieten, mit etwa elf Zentimeter mehr Radstand als die Limousine und insgesamt 19 Zentimeter mehr an Fahrzeuglänge. Somit hat der 3er GT sogar mehr Laderaum als der Touring zu bieten, mit exakt 1.600 Liter Volumen.

Fotos: BMW

Kommentare wurden deaktiviert.