Gerücht: Opel Corsa GSi soll noch vor Jahresende kommen

Nach Insignia GSi und dem bald erscheinenden Astra GSi kommt das sportliche Label auch im Kleinwagen Opel Corsa. So soll noch vor Jahresende, quasi zum Abschied des Opel Corsa E, noch ein Corsa GSi in den Handel kommen. Der nächste Corsa steht schon vor der Tür, da wäre das doch ein gelungenes Abschiedsgeschenk.

Opel Corsa GSi mit 150 Pferden aber OPC-Like Optik

Dabei wird sich der Opel Corsa GSi wesentlich vom stärken Corsa OPC absetzen. Denn, wie auch beim Insignia und Astra, basiert der GSi auf der stärksten „normalen“ Motorvariante. Damit wird der 1,6-Liter Turbomotor mit den 207 Pferden weiterhin dem Corsa OPC vorbehalten bleiben. Im Corsa GSi setzt man dabei auf den eher alltagstauglichen 1.4 Turbo ecoflex mit 150 PS / 220 Nm.

Nur kleine Veränderungen bei Fahrwerk und Co.

Im Vergleich zum Insignia GSi sind auch nicht allzu starke Veränderungen im Fahrwerk zu erwarten. Im Corsa GSi fokussiert sich das GSi-Label primär auf die Optik, um etwa mit Modellen wie dem Fiesta ST-Line zu konkurrieren. Der hierzulande etwa mit einem 140 PS starken 1,0-Liter Dreizylinder zu bekommen ist. Erste Auslieferungen könnten noch vor Ende 2018 vorgenommen werden. Erwarten kann man dabei ein paar OPC-ähnliche Optikpakete an Front- und Heck des Corsa, aber eventuell auch ein paar sportliche Sitze für Fahrer und Beifahrer.

Quelle: autocar

Foto: Opel Insignia Integral-Sitz

2 Gedanken zu “Gerücht: Opel Corsa GSi soll noch vor Jahresende kommen

  1. Der Corsa OPC selbst wird nur noch bis ca. Ende April 18 bestellbar sein.
    Spannend wird beim Corsa GSi, ob er als Drei- und Fünftürer kommen wird

    • Ah, beim Opel Händler nachgefragt? Wird beim OPC aber sicherlich mit WLTP zusammenhängen.