Der Mustang Shelby GT500 kommt zurück

Shelby Mustang GT500 Cobra Front

2015 wurde dem Shelby GT500 „einfach“ ein Ende gesetzt. Nun schickt Ford einen Teaser los, der zeigt, dass die Legende zurückkehrt. Und selbstverständlich soll der neue Ford Mustang Shelby GT500 der stärkste straßenzugelassene Mustang aller Zeiten. Die Nummer, die Ford dabei in den Raum wirft: über 700 PS!

Der neue GT500 mit mehr als doppelt so viel Leistung wie das Original

Mit mehr als 700 PS wird der neue Mustang Shelby GT500 mehr als doppelt so stark wie das Original von 1967. Der damalige Cobra-Jet 7-Liter V8 brachte 355 PS (246 kW) ohne Aufladung. Der neue soll auf einen nicht näher benannten V8 mit Kompressor-Aufladung auf über 700 PS kommen. Bisher kommt die sechste Generation des Mustang auf maximal 533 PS (392 kW) in Form des GT350. Ohne Aufladung. Basis ein aufgebohrter 5-Liter V8 mit 5.163 Kubikzentimeter und Renntechnik.

Rennstrecke und Dragstrip Attacke mit über 700 PS

Fokus für den neuen GT500 wird laut Ford Performance nicht nur die Rennstrecke, sondern – es ist Amerika – auch der Dragstrip sein. Mit unter will man, ohne es auszusprechen, die Hellcat-Versionen von Dodge in der Viertelmeile schlagen. Der Verkauf soll im kommenden Jahr 2019 starten, ein offizieller Vertrieb in Deutschland ist eher unwahrscheinlich. Aber der eine oder andere Importeur, sollte sicherlich einen der wenigen neuen GT500 anbieten können.

Foto: Ford, letzter GT500

Kommentar verfassen