2019 Ford Edge ST vorgestellt – leider nicht für Europa

Ford Edge ST fahrend

Noch vor der geplanten Premiere auf der NAIAS in Detroit hat Ford den neuen Edge präsentiert. Ganz oben im Lineup sitzt der neue Ford Edge ST, welcher ordentlich Power hat, aber leider nicht nach Europa kommen wird. In Deutschland wird der neue Ford Edge auch weiterhin nur als Diesel angeboten.

Das erste SUV aus den Händen von Ford Performance

Der neue Ford Edge folgt im Design dem kürzlich verbesserten EcoSport. Mehr Grill, mehr Technik sowie hier und da eine Detailverbesserung. Was uns in Europa allerdings definitiv verwehrt bleiben wird, ist das neue Topmodell. Der 2019 Ford Edge ST ist der erste Versuch von Ford Performance sich auch dem breiten SUV-Angebot zu widmen. Dabei zeigt sich der Edge ST nicht nur äußerlich sportlicher, sondern auch durch ein strafferes Fahrwerk, eine neue 8-Gang-Automatik, den Sport Mode, sportiven Allradantrieb aber vor allem durch einen kräftigen Motor.

Ford Edge ST Heck

Nicht für Europa: 2,7-Liter V6 Biturbo im Ford Edge ST

Angetrieben wird das Topmodell nämlich von einem neuen 2,7-Liter V6 ecoboost Triebwerk. Der doppelte aufgeladene V6 bringt es auf 250 kW bzw. 340 PS und liefert 515 Nm Drehmoment. Optional kann der stärkste Edge auch mit größeren Bremsen bestückt werden. Mit dem Sport Mode soll der Schaltvorgang aufgehalten werden, sodass die Kunden „nahe des Drehzahlbegrenzers durch die Kurven pressen können“. Hier und da zeigen sich auch die optischen ST-Merkmale, nicht zuletzt durch den größeren Grill und die optionalen 21 Zoll Felgen.

Ford Edge ST Felge

Neue Technik im 2019 Ford Edge

Der neue Ford Edge, und davon profitieren auch wir in Europa, kommt als „Ford’s smartestes SUV“ auf den Markt. Dabei sind neu dabei die automatische Folgebremsung nach einem Unfall, um weitere Schäden zu vermeiden. Auch der Ausweich-Assistent, welcher dem Fahrer durch Lenkimpulse hilft an einem bereits gestoppten Fahrzeug vorbei zu kommen und damit eine Kollision zu vermeiden. Sowie der neue ACC, welcher auch aktiv in die Lenkung eingrifft und hilft mittig der Spur zu verweilen. Neben der in den USA serienmäßigen Rückfahrkamera, ist optional auch ein System aus zwei 180° Kameras für Front- und Heckbereich verfügbar.

Ford Edge ST Sitze

B&O Play und LED-Scheinwerfer im neuen Ford Edge

Im Cockpit findet sich neben einer induktiven Ladeschale vor allem das neue B&O Play Soundsystem mit 12 Lautsprechern, welches speziell im bzw. für den Edge abgestimmt wurde. In Amerika sind die neuen LED-Scheinwerfer serienmäßig verbaut, ob dies auch bei uns so kommen wird ist fraglich. Genauso, ob die neue 8-Gang-Automatik nach Europa finden wird.

Fotos: Ford of North America

Kommentare wurden deaktiviert.