WRC-Rückkehr 2017: Toyota kommt mit Straßenversion im Gepäck

toyota-yaris-hybrid-r

Toyota wird 2017 in die World Rallye Championship (kurz: WRC) zurückkehren. Dies soll nicht einfach so geschehen, sondern mitsamt einer „Straßenversion“ des WRC-Autos im Gepäck. Demnach könnten wir in knapp 14 Monaten vielleicht einen Toyota Yaris mit einem „Big Turbo“ unter der Haube auf den Straßen sehen, zumindest, wenn es nach Toyota Chefingenieur Tetsuya Tada geht.

Wem dieser Japaner nun kein Begriff ist, der wird auch den Toyota GT86 nicht kennen. Denn Tetsuya Tada war die treibende Kraft, die uns diesen einfachen, puristischen Sportwagen gebracht hat. Um im Kontext zur WRC das Thema etwas anzutreiben, soll Tada schon Pläne für einen Hot Hatch haben, der die Rückkehr auch auf der Straße feiert. Gegenüber CarAdvice lies Tada noch keine konkreten Namen verlauten, wohl aber, dass ein Fiesta ST und Polo GTI die angepeilten Ziele wären.

Die völlig logische Folge wäre also ein Toyota Yaris mit viel Bums für die Straße. Immerhin wird Toyota 2017 auch mit einem Yaris in die WRC starten. Zumindest optisch entspricht der Bolide dann noch am ehesten einem Toyota Yaris. Auf die Frage, ob ein kleiner „downsized“ Turbomotor eingesetzt werden wird, antwortete er schnell mit „No, big turbo“. Vom „Vitz GRMN“ (so heißt der Yaris in Japans schnellster Fassung) mit 150 PS Turbomotor ist der Weg zum Fiesta ST und Polo GTI nicht mehr weit. Es muss nicht unbedingt der Yaris Hybrid-R (im Bild oben) sein, dessen 1,6-Liter Turbomotor 300 PS leistet, sowie zwei weitere 45 kW starke Elektromotoren, welche die Hinterachse antreiben.

tmg-toyota-yaris-wrc

Wenn Tada ausreichend freie Hand bekommt, dann bekommen wir einen Hot Hatch (wohl in Yaris-Größe), der die einfache und doch irgendwie perfekte Architektur des GT86 ins Turbo-Zeitalter schießt. Den Allradantrieb des Hybrid-R schließt Tada übrigens kategorisch aus.

Foto: Toyota

Quelle: caradvice.com.au

3 Gedanken zu “WRC-Rückkehr 2017: Toyota kommt mit Straßenversion im Gepäck

  1. Pingback: Am 4. November 2015 gefunden … | wABss

    • Bisher besteht die Info nur aus einem Interview. Zu hoffen wäre es! Ich glaube die Chancen dafür stehen gut, vielleicht wird es auch nur eine kleine Sonderserie.