SEMA 2015: VW Jetta GLI MOMO Edition

vw-jetta-gli-momo-edition

Der VW Jetta ist bei uns hierzulande ein eher langweiliger Alltagsbegleiter. In den USA hingegen, wohl auch weil es ihn dort mit dem 2,0-Liter GTI Motor gibt, ist er eine beliebte Basis für etwas Größeres. Wie etwa die MOMO Edition für die SEMA 2015 in Las Vegas. Dabei veredelt der italienische Zubehörhersteller nicht nur den Innenraum des Jetta GLI.

Die Kompakt-Limousine mit dem Turboherzen des Golf GTI fällt nicht direkt durch die rote Lackierung, wohl aber durch die Leichtmetallräder von MOMO auf. Die Zehn-Doppelspeichen-Felgen messen rundum 8,5 x 19 Zoll und sind die erste neue Ausgabe seit fast 30 Jahren MOMO-Geschichte. Nach den MOMO Revenge, die in matt anthrazit und matt schwarz erhältlich sein werden, folgt später 2016 noch die EVO Variante der Leichtmetallfelgen, welche das scharf geschnittene Design so übernehmen wird. Damit die 210 PS auch optimal auf die Straße übertragen werden, spendiert Italien noch einen Satz Pirelli P Zero in der passenden Größe 235/35 ZR19.

momo-revenge-19-zoll

Wie zu sehen liegt die MOMO Edition auch tiefer als jeder GTI, das ist dem H&R Upgrade in Form von neuem Dämpfern zu verdanken. Vorne und hinten kamen dann noch neue Querstabilisatoren hinzu, sowie ein Bremsenkit von Brembo. Vorne misst die Bremsanlage nun 14,4 Zoll im Durchmesser und wird von Vierkolben-Monobloc-Zangen im Zaum gehalten, während die Hinterachse die 12,2 Zoll Bremsscheiben eines Golf R spendiert bekam. Damit bei mehr Bremskraft der Motor nicht völlig leer ausgeht, gab es für den 2,0-Liter Turbomotor noch eine Milltek Sportabgasanlage. Mehr als den sportlicheren Sound trägt diese aber nicht zum Upgrade bei.

momo-gt50-anniversario-lenkrad

Der Innenraum offenbart das MOMO GT50 Anniversario Lenkrad mit gelben Details. Den gelben Farbstich hat MOMO auch mit in die Inneneinrichtung des Jetta GLI übernommen, sodass es wie aus einem Guss wirkt. Von P3 Cars kommt eine kleine Anzeige, die unterhalb der Lüftung platziert wurde. Jene kann verschiedene Infos wiedergeben, wie etwa die Sprintzeit auf 60 Meilen pro Stunde, den aktuellen Ladedruck (in psi), Abgastemperatur, sowie Gaspedalstellung und Kühlmitteltemperatur.

sema-2015-vw-jetta-gli-momo

Fotos: MOMO

Kommentare wurden deaktiviert.