IAA-Vorschau neuer Kia Sportage

kia-sportage-iaa2015-sketch

In Frankfurt wird im Rahmen der IAA 2015 der neue Kia Sportage vorgestellt werden. Zuvor gibt die südkoreanische Marke einen Designausblick auf das neue Kompakt-SUV mittels ein paar Designskizzen. Kia verspricht ein „dynamisches, neues Styling“ und einen „hochwertigen, überarbeiteten Innenraum“, der den neuen Kia Sportage auszeichnen soll.

Insgesamt die vierte Generation stellt Kia dann auf der IAA vor. Laut dem Hersteller selbst wird der Kia Sportage der vierten Generation einen „gewagten, fortschrittlichen“ Auftritt hinlegen, der Kraft und Agilität aus jeder Ecke widerspiegelt. Innen sollen hochwertige Materialien eingesetzt werden, die neue Standards für die Marke Kia setzen.

kia-sportage-neuer-innenraum-design

Was uns die Designskizze zeigt, ist zumindest ein sportlich gestaltetes Interieur mit einer fast frei-schwebenden Mittelkonsole. Der Bildschirm in der Mitte ist zumindest in der Skizze leicht dem Fahrer zugewandt. Technisch werden höchstwahrscheinlich die gleichen Technologien, wie auch aus dem Sorento bekannt, in den Sportage einziehen. Darunter beispielsweise ein Parksystem, eine Rundumkamera und das adaptive Scheinwerfer-System.

kia-sportage-2015-design

Die Skizze als solches erinnert in der Frontansicht leicht an den Porsche Macan. Vielleicht werden die aufgesetzten Scheinwerfer hier auch nur überzeichnet. Die Seitenlinie bleibt mit der dicken und breiten C-Säule dem aktuellen Sportage-Modell treu. Die Heckleuchten ziehen sich nun noch etwas weiter seitlich raus, das Heck an sich ist unspektakulär einfach gehalten.

Fotos: Kia