Mut zum Rennwagen: BMW 3.0 CSL Hommage R

bmw-csl-3-hommage-r

Ebenfalls in Pebble Beach zeigt BMW die nächste Evolutionsstufe des BMW 3.0 CSL Hommage. Als BMW 3.0 CSL Hommage R trägt der Bimmer in erster Linie einen neuen Anstrich gegenüber dem letzten Concept Car. Und eigentlich will ich auch nur noch wissen, was unter dem Karbon-Kleid steckt. BMW gebt uns endlich Einblicke in die Technik dieses Renners!

Zu ehren des 40-jährigen Jubiläums von BMW in Nordamerika steht dieser 3.0 CSL Hommage R auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach. Seit 1975 verkaufen die Münchner dort ihre Autos ganz offiziell und betrieben danach auch gleich mit dem 3.0 CSL auch etwas Motorsport.

concours-elegange-bmw-hommage-r

„Motorsport ist pure Faszination Automobil, die reine Freude am Fahren – und damit buchstäblich das Herz der Marke BMW. Um Rennen gewinnen zu können, war damals wie heute die Einheit von Mensch und Maschine entscheidend. Technische Innovationen haben dieses Zusammenspiel immer weiter verbessert. Wie viel mehr Fahrer und Fahrzeug in Zukunft eins werden können, wollen wir mit dem BMW 3.0 CSL Hommage R zeigen.“ – Adrian van Hooydonk, Senior Vice President BMW Group Design.

Das Interieur als solches kommt quasi aus der DTM. Zumindest das Lenkrad und die etwas nach hinten gerückte Sitzposition. Das „Angst-Display“ für den Beifahrer ist neu und zeigt dem Passagier an, wo genau auf der Rennstrecke sich das Concept Car gerade befindet. Statt eines Head-up Displays, werden die wichtigen Infos dem Fahrer direkt in den Helm projiziert.

bmw-csl-3-hommage-r-innenraum

Nicht nur das Concept Car selbst, auch der Überroll-Käfig besteht aus Karbon und ist direkt in die Konstruktion integriert worden. Als kleines i-Tüpfelchen gibt es ein Holzfurnier, dass den ansonsten von Karbon bestimmten Look durchbricht. Die Armaturentafel trägt auch die Anzeige für den e-Booster.

„Innen wie außen ist der BMW 3.0 CSL Hommage R vor allem Spiegel seiner Funktion: Exterieur und Interieur sind auf Basis der Anforderungen gestaltet, die der Motorsport an Fahrzeug und Fahrer stellt: Aerodynamik und Fahrdynamik auf der einen Seite, die direkteste Verbindung von Fahrer und Maschine auf der anderen. Und genau das bringt das Hommage Fahrzeug meiner Meinung nach auf sehr emotionale Weise zum Ausdruck. Gleichzeitig findet man alle Details des BMW 3.0 CSL von damals in dem Hommage Fahrzeug wieder. Jedes Detail kann in der Ur-Form entdeckt werden und ist wie eine Verneigung vor dem Original.“ – Karim Habib, Leiter Design BMW Automobile.

pebble-beach-2015-bmw-hommage-r

Fotos: BMW

Kommentar verfassen