Neuer 2016 Kia Optima zeigt sich

2016-Kia-Optima-front

Nächste Woche wird der neue 2016 Kia Optima seine Weltpremiere auf der New York Auto Show feiern. Vorab gibt Kia uns ein einziges Bild um die neue Limousine zu betrachten. Auch die Infos sind aktuell noch dürftig. Der neue Kia Optima soll „mit diversen Motoren“ angeboten werden, als auch „ein geräumigeres Platzangebot“ sowie „Premium Features, sowie bisher nicht angebotene Funktionen“ anbieten. Das Design orientiert sich dabei am zuletzt gezeigten Sportspace Concept.

Mit dem neuen Kia Optima zeigt sich die neugeformte Interpretation der Tigernase am ersten Serienmodell, nachdem diese mit dem Kia Sportspace Concept auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde. Die Nase ist nun etwas gestreckt (gegenüber dem Vorgänger) und gerade die unteren, seitlichen Lufteinlässe peppen diese nun nochmals auf. Es macht den Kia Optima in der Front etwas breiter, wobei auch ein Vergleich zum Toyota Camry nun nahe liegt.

Hierzulande ist eine überarbeitete Version des 1,7-Liter CRDi Turbodiesel zu erwarten, als auch ein Mild-Hybrid, welcher aktuell sehr heiß gehandelt wird. Letzterer soll auf dem Dieselantrieb basieren und einen kleinen Elektromotor mit an Board haben.

Foto: Kia

2 Gedanken zu “Neuer 2016 Kia Optima zeigt sich

  1. Pingback: Daily: Autoblog-Welt 28. March 2015 › Mein Auto Blog

  2. Pingback: IAA-Vorschau neuer Kia Sportage > News > Design, Designskizze, IAA 2015, Kia Sorento, Kia Sportage, Kompakt SUV > Autophorie.de