Vorschau auf das Seat SUV: Seat 20V20 Showcar

seat-20v20-showcar-dynamisch

Auf dem Genfer Autosalon, so ging das Gerücht um, wolle Seat das künftige Kompakt SUV zeigen. Nun dies ist mehr oder weniger geschehen. Als Seat 20V20 Showcar benannt zeigt sich ein kompakter Crossover, welcher der Marke durchaus einen Push nach vorne erlauben sollte. „Vision veinte veinte“ steht spanisch für 20 20, zeigt nicht nur das künftige Kompakt SUV, sondern auch die Vision von Seat in der Zukunft.

seat-20v20-showcar-oben

„Mit dem 20V20 zeigen wir, wie wir die einzigartige und sehr erfolgreiche Designsprache von SEAT für die nächsten Modelle weiterentwickeln werden. Schon jetzt ist Design einer der wichtigsten Kaufgründe für ein Automobil von SEAT. Diese Stärke werden wir ausbauen, viele Details des 20V20 werden sich an künftigen Serienmodellen wiederfinden. Und wir liefern einen Ausblick auf ein weiteres, ein größeres Mitglied der künftigen SUV-Familie von SEAT. Denkbar ist es nach dem bereits für das Jahr 2016 angekündigten, ersten SUV von SEAT.“ – Jürgen Stackmann, Seat CEO

seat-20v20-showcar-dynamisch-heck

In knapp fünf Jahren könnte ein jedes Seat-Modell Designzüge dieses Showcars in sich tragen. Auf 4,66 m Länge zeigt das Showcar in Form eines viertürigen SUV-Coupé wohin die Reise gehen soll. Das Concept Car verfügt über adaptive LED-Scheinwerfer – obwohl diese etwa dem neuen Skoda Superb verwehrt blieben – und soll laut Seat später mit bis zu 300 PS starken Turbobenzinern oder TDI-Motoren bis 240 PS ausgerüstet werden. Das ist aktuell das maximale, was der VW Konzern (abgesehen vom Audi RS3) aus dem MQB heraus holt. Allerdings greift Seat hier wohl etwas weit voraus.

seat-20v20-showcar-innenraum

Immerhin zeigt das Seat 20V20 Showcar ein SUV, das den Gedanken an einen Crossover wieder einmal neu erfindet. Noch mehr Kanten und in sich einfallende Formen, wie etwa am Heck, so in dieser Form noch nicht gesehen.

seat-20v20-showcar-heck

Auch die Haube ist mit den kleinen Powerdomen doch etwas Neues für Seat, bei denen bisher mehr eine geradlinige Motorhaube eingesetzt wurde.

seat-20v20-showcar-front-close-up

Die Draufsicht von der Seite erinnert etwas an die sich gut verkaufenden Japaner wie etwa den Nissan Qashqai.

seat-20v20-showcar-seite

Für den Moment zeigt das Fahrzeug nur eine Studie, wie viel davon auch im nächsten Jahr noch mit dem Kompakt-SUV (auf etwa Leon Größe) zu sehen ist wird sich zeigen.

seat-20v20-showcar-front

Fotos: Seat