Formel 1: 1000 PS-Hybrid-Motoren kommen in spätestens zwei Jahren

renault-energy-f1-zylinderkopf-krümmer-turbo

Für viele ist die Formel 1 längst nicht mehr spannend, die gleichen Fahrer liegen vorne, es wird zu wenig überholt und die Fahrzeuge seien nicht mehr ästhetisch für das Publikum. Die Lösung, welche nun auf dem Meeting der strategischen Gruppe, vorgeschlagen wurde sieht vor, dass die Rennwagen nun deutlich schneller werden sollen, nämlich über 1000 PS leisten könnten – aber wo bringt das bitte den Reiz zurück? Die Rennen werden in den Kurven entschieden und nicht auf den Geraden!

Honda und Mercedes nehmen in der ganzen Diskussion die Position der Oppositionellen ein, Ferrari hingegen hat bereits einen Entwurf eingereicht die Hybridantriebsstränge gegen ein TwinTurbo-Aggregat zu tauschen. Red Bull wie auch McLaren gehen sogar soweit mit ihren Anträgen eine radikalen Chassisveränderung zu legitimieren.

Schlussendlich musste sich auf ein Mittelweg geeinigt werden: der Erhöhung des Kraftstoffdurchflusses, damit eine Systemleistung von über 1000 PS erreicht werden kann. Zudem sollen die Chassis bereits schon nächstes Jahr ansprechender geformt sein, gleichzeitig aber mehr Downforce erzeugen. Breite Reifen kommen für mehr Grip als logische Konsequenz auch.

Der ganze Wandel zieht entweder die Implementierung eines größeren Tanks, durch den höheren Kraftstoffverbrauch, oder das Erlauben von Zwischenbetankungen, welche seit Jahren gebannt sind, nach sich.

Je nachdem wann sich die technischen Leiter ihrerseits auf einen gemeinsamen Schritt einigen, könnte bereits im nächsten Jahr das Rennen durch höhere Topspeeds spannender gemacht werden… in Augen der FIA. Was fehlt ist aber der harte Kampf am Limit, dort wo man wirklich an der Haftgrenze ist, nämlich im Zweikampf in Kurvenkombinationen.

Quelle: Autosport / Foto: Renault F1

Ein Gedanke zu “Formel 1: 1000 PS-Hybrid-Motoren kommen in spätestens zwei Jahren

  1. Pingback: Scuderia Ferrari präsentiert Formel 1-Wagen der Zukunft > News > Aerodynamik, Entwurf, F1, Formel 1, Konzept, Scuderia Ferrari > Autophorie.de