Rendering: 2017 Audi TTQ – TT Offroad Concept in Serie

2017-audi-ttq-rendering

Audi geht mit dem Trend und baut auch ein Coupé-SUV, dies wird minimal vom Audi Q3 abweichen durch den Streit mit Fiat allerdings nicht Audi Q4 heißen dürfen, sondern allem Anschein nach 2017 als Audi TTQ in den Handel kommen. Dieses Rendering als ein Mix aus dem Audi TT Offroad Concept und dem neuen Audi TT zeigt eine mögliche Serienvariante.

Die Serienversion des Audi TT Offroad Concept wird der erste „Softroader“ – weil Offroad können diese Teile nicht wirklich – auf der MQB Plattform sein. Das Facelift des Audi Q3 basiert noch auf der Vorgänger Plattform und bis zu dessen Wechsel auf die neue Plattform wird noch ein wenig Zeit vergehen.

Wer nun denkt, dass Audi alle Concept Cars bauen wird, falsch gedacht. Scheinbar war von Anfang an klar, dass das TT Offroad Concept in Serie gehen wird, während das TT Sportback Concept reiner Zeitvertreib war. Das sportliche aussehende Coupé-SUV – hier steckt Ironie drin, vorsichtig – wird von kraftvollen Vierzylindermotoren angetrieben. Selbst ein Dreizylindermotor soll im Gespräch sein. Wer sich also den 420 PS Motor aus dem Concept Car erhofft, der wird leider gnadenlos enttäuscht. Maximal um die 180 PS im Bereich der Turbobenziner und wohl um die 150 PS wenn es um die Turbodieselmotoren geht. Mehr wird nicht drin sein. Natürlich kann es sein, dass Audi ein RS Modell auflegt wie etwa beim RS Q3, doch das wird frühestens 2018 bis 2019 der Fall sein.

audi-tt-offroad-concept

Der Audi TTQ Crossover wird etwa bei rund 40.000 Euro zu erwarten sein. Dafür gibt es dann einen TT-look a like Fahrzeug, dass einen nutzbaren Kofferraum und eine vertretbare Rückbank inne hat. Die Frage nach dem Sinnbild solcher Fahrzeuge ist wieder ein ganz anderer. Scheinbar gibt es wirklich Leute, die „in einem Coupé höher sitzen wollen“, wenn auch gleich diese Personen primär RTL 2 schauen.

Beim Rendering scheint er eher reeller Ansatz gewählt worden sein. Die Felgen sind wieder humaner ausgeführt, die Scheinwerfer gleichen der dritten Generation des Audi TT, wie auch der Single Frame Grill. Die Schulterlinie ist prägnanter ausgeführt und passt zum Stile des TT.

Rendering: X-Tomi Design

Foto: Audi