Donkervoort D8 GTO Bilster Berg Edition enthüllt

donkervoort-d8-gto-bilster-berg-edition

Die Zusammenarbeit zwischen dem Bilster Berg und der Sportwagenschmiede Donkervoort wurde so eben mit dem Donkervoort D8 GTO Bilster Berg Edition gekrönt. Nicht das ein Donkervoort nicht selten genug wäre, von dieser Spezialedition gibt es nur genau 14 Stück jeweils zum Preis von 194.000 Euro.

donkervoort-d8-gto-bilster-berg-edition-heck

Viel Geld für einen Audi RS3 Motor oder nicht? Dafür gibt es immerhin das schnellste Serienfahrzeug für den Bilster Berg, denn dort hält der Donkervoort D8 GTO den Streckenrekord. Zusätzlich zum bekannten Fünfzylinder-Turbomotor von Audi (wohl 370+ PS) kommen in der Bilster Berg Edition noch zahlreiche Plaketten, die etwa die Produktionsnummer zeigen oder auch von außen darauf hinweisen, wie selten dieser Donkervoort D8 GTO ist.

donkervoort-d8-gto-bilster-berg-edition-limitiert

donkervoort-d8-gto-bilster-berg-edition-plakette

Die Front ist verändert worden und mit Carbonteilen ausgestattet, auch der Überrollkäfig wurde verändert. Im Innern geht es eher spartanisch zu, genauso wie man das von einem Donkervoort erwartet. Ein Digitaltacho, Datenaufzeichnung sowie wenn es doch mal abseits der Rennstrecke gebraucht wird ein Navigationssystem.

donkervoort-d8-gto-bilster-berg-edition-sitze

Außer dem neuen Feder und Dämpfer-Setup hält Donkervoort noch hinterm Berg. Die genauen technischen Angaben fehlen noch, aber auch hier rollt die Karosse nun auf Hankook Reifen (wie beim neuen Audi TT), allerdings natürlich als Semi-Slick.

donkervoort-d8-gto-bilster-berg-edition-tacho

Fotos: Donkervoort

Kommentare wurden deaktiviert.