Alfa Romeo Giulia kommt Sommer 2015

Alfa-Romeo-Giulia-neuauflage

Noch als Maserati Ghibli getarnt kommt die Alfa Romeo Giulia ihrem Debut immer näher. Im Juni 2015 soll es soweit sein, dass die neue Limousine mit Heckantrieb (und optionalem Allrad) beim Händler stehen wird. Vier- und Sechszylinder Benziner und Dieselmotoren werden die Giulia mit bis zu 320 PS antreiben. Eine besonders sportliche Variante soll sich mit 500 PS gegen C63 AMG und M3 zu wehren wissen.

„There is a lot of expectation. So what we do has to be remarkable but stand the test of time.“ – Lorenzo Ramaciotti, Designchef

Die Giulia ist der Startpunkt für die Produktoffensive der Marke. Bis 2018 soll es insgesamt sieben neue Modelle geben. Darunter ist die neue Giulietta sowie eine Kombiversion von letzter, ein Konkurrenzprodukt für den BMW 5er, sowie zwei SUV und irgendetwas von einer Art Sportwagen, welches sich neben dem Alfa Romeo 4C positionieren soll.

Bei aktuellen Prototypen ist ein wilder Materialmix aus allerhand Modellen der Fiat Familien festzustellen.

Rendering: autocar

2 Gedanken zu “Alfa Romeo Giulia kommt Sommer 2015

  1. Wieso lange Nase…..bei dem Anblick geht mir das Herz auf. Das Ding sieht aus wie ein Automobil und nicht wie eine Massen-Premiumkarre. Ich fahre selber einen Brera und mit dem stielt man fast jedem Porsche die Schau, auch wenn er bisher nicht so schnell ist.