Neuer Honda NSX: Ferrari Performance zu Audi R8-Preisen

honda-nsx-prototyp-goodwood-festival-of-speed

Honda steckt sich mit dem neuen Honda NSX große Ziele. Geht es nach Ted Klaus, Head of Development, soll der NSX die Performance eines Ferrari 458 Italia haben, dabei aber in etwa nur so viel kosten wie ein „einfacher“ Audi R8. Sollte der NSX mal wieder ein „Game-Changer“ werden, wenn er 2016 an den Start geht?

„We have to achieve the type of acceleration that the customer is achieving with the Ferrari. More importantly we have to achieve this every day and also at the Nurburgring.“ – Ted Klaus

Überlegt man, dass im NSX bereits Technik steckt, die der R8 erst später haben wird, ist es schon ein ordentliches Statement zu sagen, er wird nur so teuer wie ein aktueller R8. Der Benzin-Hybrid-Antrieb im NSX soll dabei auch in etwa die Verkaufszahlen des R8 erreichen, der Porsche 911 wäre wohl laut Klaus ein zu hoch gestecktes Ziel. Aktuell sind in UK bereits 80 Fahrzeuge verkauft worden, ohne das damit bisher einer gefahren ist oder das fertige Serienmodell auch nur gesehen hat.

„I think we would be foolish to develop NSX without open-top intentions down the road. Should you do a convertible first, should you do a higher performance version first – these are challenges for us to consider.“ – Ted Klaus

Soll mit unter heißen, es gibt viele Möglichkeiten, sich seine persönlichen NSX zusammenzustellen. Der originale NSX war nur als Coupé und Roadster verfügbar, die Hardcore-Umbauten zur „High Performance“ Variante waren meist Marke Eigenbau. Zudem soll der NSX der „grünste“ Sportwagen werden, aktuell hält laut Klaus der 911er diese Stellung, der NSX soll sie übernehmen.

Im November soll es soweit sein und wir werden den NSX in seiner Serienversion auf der Tokyo Motor Show zu sehen bekommen.

Foto: Honda

Quelle: whatcar

4 Gedanken zu “Neuer Honda NSX: Ferrari Performance zu Audi R8-Preisen

  1. bitte nicht einen Honda mit Audi vergleichen der Wertverlust beim NSX dürfte deutlich höher liegen außerdem Image gleich null und über Verarbeitung besonders Innenraum wenn man da an den alten NSX denkt kann Honda sich nur schämen
    Marktanteil Honda in Deutschland unter 1% sagt eigentlich schon alles……
    Honda ist in Deutschland ein sehr verhasster Arbeitgeber einfach mal bei Kununu die Bewertungen ansehen ist sehr aufschlussreich

    • Es geht auch nicht im geringsten um die „Wertstabilität“, sondern um die preisliche Ausrichtung, die dieses Auto hat.

  2. Pingback: Neues Track Tool: Ariel Atom 3S (Video) > News > Ariel, Ariel Atom 3S, Sadev, Track ready, Tracktool > Autophorie.de

  3. Pingback: Honda NSX Prototyp zurück auf der Nordschleife > News > Acura NSX, Honda NSX, Honda NSX Prototyp, Nordschleife, Nürburgring, Spy-Video > Autophorie.de