KULAN – ein ultraleichter Traktor mit Elektromotor für die Landwirtschaft

poly-lab-kulan-elektrotraktor-luv

Die allgemeine Entwicklung innerhalb der Automobilbranche beeinflusst natürlich auch die Herstellung von Nutzfahrzeugen. Der deutsche Hersteller POLY-LAB hat ein LUV als Ersatz für kleine Traktoren vorgestellt, welches rein elektrisch fährt und gerade einmal 300 kg wiegt.

Ähnlich wie das Rimac Concept One sitzen bei dem Light Utility Vehicle (leichtes Nutzfahrzeug) vier Elektromotoren direkt an der Radnarbe und versetzen diese in Bewegung. Das minimale Design ist ausgeklügelt und wurde in zwei Eigenschaften optimiert, möglichst gewichtssparend und extrem belastbar zu sein. Der Einsatz von B. Polyurethane macht das Chassis so widerstandsfähig, dass Lasten von bis zu 1000 kg gezogen werden können – wer auf PU-Fahrwerksbuchsen umsattelt, weiß warum dieser Stoff dazu taugt. Zudem ist die integrierte Flachbett-Ladefläche hinter dem Fahrersitz hervorragend dazu geeignet, direkt Güter und Erzeugnisse aufzuladen, ohne zwingend einen Anhänger zu koppeln.

Sechs Stunden Einsatz oder bis zu 300 km können mit einer Aufladung möglich sein. Das Team bereit derzeit den Launch in den „Leicht-Traktor-Markt“ vor – ich wusste nichtmal, dass es solch einen gibt. Jetzt wäre definitiv der Zeitpunkt der Regierung entsprechende Anreize für die Landwirte zu schaffen, um auf Fahrzeuge wie den KULAN umzusteigen.

Kommentare wurden deaktiviert.