1000 PS McLaren P1 GTR bestätigt

mclaren-p1-gtr-teaser

Die Track Version des McLaren P1 hatten wir selbst auch schon einmal kurz angesprochen. Nun kommt die Bestätigung für den Nachfolger des F1 GTR: 1000 PS wird der McLaren P1 GTR auf die Straße, nein die Rennstrecke bringen. Der Motor ist weiterhin der 3,8-Liter V8 Biturbo gepaart mit dem Hybridantrieb.

Mehr Leistung, noch bessere Performance, Grip bis Erbrechen und so viel Downforce für Tunnel-Durchfahrten an der Decke. Bisher gibt es nur eine leicht skizzierte Zeichnung, es sieht dennoch danach aus, als ob der P1 GTR einen festen Heckflügel hätte und keine elektronische Variante mehr. Lässige 2,48 Millionen Euro müsste man locker machen, aber auch nur der, welcher bereits einen P1 besitzt. Nur alle 375 aktuellen Besitzer eines McLaren P1 wurden kontaktiert. Wer einen haben will, der darf nun eine schlappe Anzahlung machen. Der Bau der P1 GTRs wird erst dann beginnen, wenn alle P1 vom Band gelaufen sind, mit anderen Worten es wird ein und dieselbe Produktionsstätte genutzt. Das wiederum heißt, Mitte nächsten Jahres zum zwanzigsten Jubiläum des F1 GTR Sieg in Le Mans.

Im Kauf inklusive ist ein (richtiges) Renntraining sowie die Möglichkeit mindestens sechs Mal im Jahr auf Formel 1 Strecken verteilt um den Globus Rennen zu fahren.

Fotos: McLaren