Neue Infos zur nächsten Generation Škoda Fabia

skoda-fabia-ii

Die bald erscheinende dritte Generation des Škoda Fabia wird wahrscheinlich schon auf der Paris Motor Show im Oktober 2014 gezeigt werden. Aus rund wird kantig, die Front wird stark an den Octavia III heranreichen nur eben eine Nummer kleiner. Bei der Plattform wird auch (noch) nicht auf die MQB Plattform zurückgegriffen, sondern weiterhin der aktuelle Unterbau verwendet.

Dafür werden sich die Tschechen reichlich bei VW bedienen, was Motoren und Infotainment anbelangt. Dabei werden zumindest die Motoren dem VW Polo angeglichen sein, ob er sich auch an den Neuheiten der Fahrerassistenz bedienen darf ist eher fraglich. Nach wie vor ist klar, der RS fällt weg. Es bleibt bei sparsamen sowie günstigen Motorisierungen, der direkte Nachfolger wird einfach das Optik-Paket „Monte Carlo“ sein.

„There will be a wagon derivative of the new model. It is one of the only cars in this market space that has a wagon body and it proved to be quite popular.“ – Michael Irmer, Skoda Australien

Für Australien soll es neben dem Kombi, sowie dem Fünftürer auch noch eine Limousine des Fabia geben. Ob dieser auch zu uns kommen wird bleibt fraglich, immerhin bietet der Rapid da deutlich bessere Möglichkeiten.

Foto: Fabian Meßner

Quelle: caradvice.com.au

Ein Gedanke zu “Neue Infos zur nächsten Generation Škoda Fabia

  1. Pingback: Vorschau auf den neuen Škoda Fabia > News > Skoda Design, Skoda Fabia > Autophorie.de