MINI BAR BUDAPEST eröffnet: Nightlife infected brand

mini_bar_budapest_bar

Car culture at its best – das schafft und lebt gerade MINI vor. Die BMW-Tochter hat in Ungarns Hauptstadt Budapest nun die erste MINI Bar eröffnet, da spielte der neue Cooper S nur eine Nebenrolle.

mini_bar_budapest_mini_cooper_s

Dabei hätte es in der Stadt auch keine prominentere Lage geben können: die stylische Bar liegt direkt gegenüber der St. Stephen-Kirche. Dass Nightlight in Budapest großgeschrieben wird, davon konnte ich mich bereits selbst überzeugen, allerdings ist der penible Detailreichtum mit der die Bar von Balázs Gubcsó entworfen wurde unglaublich.

mini_bar_budapest_eroeffnung

Er selbst ist bekennender MINI-Enthusiast und freut sich bereits darüber, dass alle Gäste die Marke egal wo das Auge hinwandert vernehmen werden. DJs, Fingerfood und Cocktails sind hier Taktbestimmer.

„Nightlife is an essential part of MINI and vice versa – from now on especially in Budapest. MINI is about pure excitement shared with friends, so now there is a cool MINI place for the huge local and global MINI community to meet and share MINI Lifestyle: MINI BAR BUDAPEST. – Baudouin Denis, Managing Director BMW Group Hungary.

So kann’s doch weiter gehen!