Noch ein Nismo? Nissan Qashqai mit über 200 PS in Planung

nissan-qashqai-nismo-planung2

Es ist nur ein Gerücht, aber warum eigentlich nicht: Nissan plant den Ausbau der Nismo Palette, mit dabei der erst kürzlich vorgestellte Qashqai. Mehr als 200 PS soll der Crossover mit dem Badge, dass auch der GT-R trägt, leisten. Nach dem 215 PS starken Juke Nismo RS ist also noch lange kein Ende in Sicht.

Logischweise muss bzw. sollte der Qashqai, wenn auch nur auf dem Datenblatt, mehr aus dem 1,6-Liter Turboaggregat holen als der kleinere Bruder. Ob es auch für schnellere Zeiten ausreicht bleibt zu bezweifeln. Ein sportliches Interieur inspiriert vom kleinen Juke Nismo, die Sportsitze aus dem RS werden es dann wohl doch nicht werden.

„I wouldn’t just give it the [197bhp] engine from Juke [Nismo]. It’d have more power than that. […] But I’m adamant that Nismo should be about more than just more power. I want us to focus on ride and handling, making cars that aren’t just faster, but also feel obviously more fun to drive.“ – Andy Palmer, Nissan Global Product Chief

Source

2 Gedanken zu “Noch ein Nismo? Nissan Qashqai mit über 200 PS in Planung

  1. Frage: ab wann wird es einen 1,6 Diesel mit ca. 150/160 PS, mit 7-8 Gang Automatic geben??

    • Mir ist ehrlich gesagt nicht bekannt, dass Nissan an einer 7 oder 8-Gang Automatik arbeitet. Auch bei Renault gibt es keine solche Technik, woher sollte Nissan sie also nehmen. Dementsprechend kann ich dir nur sagen, dass es noch Jahre dauern wird :( Wir können uns bei Renault-Nissan auch gerne nochmal genauer erkundigen, wenn dir das hilft, aber afaik ist so etwas bei denen nicht in Planung.