Neue Details zum Nissan GT-R Nismo bekannt

2015-nissan-gtr-nismo-front

Nach heißen Runden auf der Nürburgring Nordschleife folgt in dieser Woche noch die Enthüllung auf der Tokyo Auto Show. Der Nissan GT-R Nismo hat den Abschlusstest bestanden und darf sich über seine 595 PS freuen, die noch immer aus dem 3,8-Liter V6 kommen.

Dank einem spendierfreudigem Nismo GT3, kommen nicht nur größere Turbolader im Straßen Nismo zum Einsatz, auch ein komplett neuer Ansaugtrakt sowie ein geändertes System der Abgasführung treffen hier auf Godzilla. Gewaltige 650 Newtonmeter Drehmoment stehen ab sofort an.

2015-nissan-gtr-nismo-heck

Mit weiteren kleinen Kniffen haben sich die Ingenieure dem Chassis, den Bremsen und der Luftführung angenommen und so anscheinend eine 7:08 in die grüne Hölle gebrannt. Das sind nur 11 Sekunden Unterschied zum Porsche 918 Spyder.

Fotos: Nissan

5 Gedanken zu “Neue Details zum Nissan GT-R Nismo bekannt

  1. Wow, bin jetzt eigentlich nicht so ein Fan von japanischen Autos, aber Hut ab vor Nissan für dieses sehr coole Auto. Wenn man sich die Daten anschaut, dann bekommt man direkt ein wenig Gänsehaut und möchte gleich eine Probefahrt machen. Das nenne ich mal sehr gelungenes Tuning out oft the Box :-) Ich bin sehr gespannt, ob ich den Nismo bei unserem Händler am Ort mal irgendwann stehen sehe. Allerdings fürchte ich, dass der Preis von deutlich über 100.000 Euro – habe ich auf einer anderen Seite gelesen – ein Hindernis darstellen könnte. Aber bei dem Auto könnte sogar ich noch zum Japan-Auto-Fan werden :-)

    • Hallo Alexander,

      die Preisspekulation lasse ich mal aus, aber es soll wohl irgendwo in diesem Bereich liegen. Denke aktuell aber es werden eher unter 130k werden. Ansonsten geht die Preis-Qualität-Leistungs-Rechnung nicht mehr ganz auf.

  2. Pingback: Nissan 370Z Nismo: Mehr Fahrdynamik dank Nismo-Tuning > News > Nissan 370Z Nismo > Autophorie.de

  3. Pingback: Infiniti Q50 Eau Rouge bekommt 560 PS Nissan GT-R-Spenderherz > News > 3.8 l V6, Allrad, High Performance Brand, Infiniti Q50 Eau Rouge, Nissan GT-R, TwinTurbo > Autophorie.de

  4. Pingback: Hybridantrieb macht’s möglich: Nissan GT-R (R36) soll 795 PS mobilisieren > Allgemein > Allrad, AWD, Godzilla, Hybrid, Nissan GT-R, Nissan R36, Supersportwagen > Autophorie.de