Track Ready: Mercedes-Benz CLA 45 AMG Racing Series

CLA 45 AMG Racing Series

Ein Turbo-Vierzylinder im AMG: Stilbruch? Es bleibt gar nicht genug Zeit, um darüber ausreichend zu diskutieren, denn nun kommt die Rennversion. Der CLA 45 AMG Racing Series, glänzt mit mächtigen Aerodynamik-Aufbauten und kann in vielen verschiedenen 2,0-Liter-Rennserien eingesetzt werden. Den Kundensport wird es freuen, besonders wahrscheinlich scheint bereits jetzt der VLN Einsatz.

CLA 45 AMG Racing Series

Der Antrieb bleibt derselbe, kann aber je nach Reglement auch auf reinen Frontantrieb umgestellt werden. Anbauteile wie die Stoßstangen wurden durch leichtere aus CFK ersetzt und drücken so insgesamt das Gewicht nahe der 1000 Kilogramm-Grenze, was natürlich auch daran liegt, das jeglicher Luxus verschwand und nur eine Rennschale Platz fand.

CLA 45 AMG Racing Series

Dazu kommt neben besserer Luftführung und -kühlung, auch ein spezielles Rennsportfahrwerk, welches sich durch eine breitere Spurweite auszeichnet. Das individuelle Setup lässt sich in Höhe, Federrate, Dämpferkennung sowie in Sturz und Spur verstellen.

CLA 45 AMG Racing Series

Foto: Daimler AG

Ein Gedanke zu “Track Ready: Mercedes-Benz CLA 45 AMG Racing Series

  1. Ich finde den Vorstoss von AMG in den Bereich der Vier Zylinder mehr als genial. Denn so werden Sie so denke ich, noch mehr an potententielle Kunden finden. Denn überspitzt gesagt habe eh 80 % der Mercedes Fahrer einen 4-Zyllinder vor der Haustüre stehen. Und hier die interessierten abschöpfen die ein paar mehr Pferdchen unter die Haube wollen ist mehr als nur ein Marketing Gag.