Vorschau neuer Subaru WRX STI

2018 Subaru WRX STI Rendering

Der Mitsubishi Evo hat sich inzwischen aus dem Rennen der Rallye-Legenden für die Straßen verabschiedet. Subaru hält mit dem WRX STI weiterhin an dieser Tradition fest. Fragt sich nun, was in Zukunft unter dem Kleid des Subaru WRX STI stecken wird? Dieses Rendering gibt immerhin schon einen gute Ausblick auf das klassische blau mit goldenen Felgen im Design des kürzlich vorgestellten neuen Subaru Impreza. Weiterlesen…

Die letzten Puristen der Autowelt

porsche-cayman-gt4-innenraum-8

Zero Emission. Plug-in Hybrid. Vollgepackt mit Technik. Autonomes Fahren. Neue Autos stecken voller Technik und könnten, zumindest in der Theorie, bald ohne uns unterwegs sein. Doch, wo sind die letzten puren Automobile, die noch eine kräftige Hand hinter dem Lenkrad verlangen? Autos, die noch Emotionen durch Purismus hervorrufen oder auch unsere volle Aufmerksamkeit fordern – eine kleine Liste der letzten Automobile für alle, die das Fahren lieben. Weiterlesen…

Fahrbericht Subaru Levorg 1.6i Sport

subaru-levorg-test

Wer vom Legacy den Staffelstab überreicht bekommt, hat es nicht einfach. Der in den USA erfolgreiche Subaru Legacy wird in Europa nicht mehr angeboten. Seit September übernimmt der neue Subaru Levorg die Stellung und überzeugt mit neuem Design, typischen Subaru Statuten und einem leichten Hang zum WRX. Unter der Haube werkelt ein neuer Vierzylinder Boxermotor mit 1,6-Liter Hubraum, der seine Kraft natürlich über permanenten Allradantrieb weitergibt. Weiterlesen…

Toyota GT86 Facelift 2016 mit optischen und technischen Updates

Toyota GT86 in altem Industriegelände

Der seit 2012 auf dem Markt verfügbare Toyota GT86 wird im kommenden Jahr ein kleines Facelift erfahren. Dabei wird optisch etwas Kosmetik betrieben, unter der Karosse wird dabei deutlich mehr passieren. Motor und Fahrwerk sollen überarbeitet werden, sodass sich auch in dieser Richtung noch etwas am kleinen Sportcoupé mit 200 PS verändern soll. Weiterlesen…

2016 Ford Focus RS kostet angeblich $35.730 US-Dollar

2016-ford-focus-rs-fahrbild-front

Ob es einfach nur gutes Marketing ist oder schon wieder ein Fauxpas, man weiß es nicht. Nachdem ein Ford Händler „unfreiwillig“ die Leistungsangabe des neuen 2016 Ford Focus RS preisgab, stand nun für ein paar Stunden der offizielle Preis von $35.730 US-Dollar im Ford Konfigurator. Die Ford Offiziellen haben dies bereits dementiert – maximal mit allen Extras kostet der Ford Focus RS in den USA so $42.275 US-Dollar. Umgerechnet wären das knapp 38.000 Euro, doch so günstig wird es bei uns garantiert nicht. Weiterlesen…

Schnee Ballet mit dem 2015 Subaru STI Rally America

Subaru-sti-rally-america-schnee-drift

Wenn bei uns der Schnee fällt, dann herrscht entweder Ernüchterung weil es kaum nennenswert ist oder totales Chaos. Im folgenden Video wäre bei uns wohl von vollständigem Stillstand und Chaos die Rede, David Higgings allerdings hat seinen Spaß dabei den 2015 Subaru STI für die Rally America einzustellen und dabei durch den Schnee zu gleiten. Es hat schon fast etwas Elfenhaftes wie er dort den Rally-Ableger des Subaru WRX STI bewegt. Weiterlesen…

Limitierte Sonderedition des Mitsubishi EVO X zum Abschied

2015-Mitsubishi-Evolution-X

Alle Pläne für einen Nachfolger des Mitsubishi EVO X sind gescheitert. Es wird wohl oder übel keine Nummer elf mehr geben. Doch nicht ist nicht aller Tage Abend, denn zum Abschied der zehnten Generation des ewigen Subaru Impreza WRX Gegner kommt noch eine leicht modifizierte Sonderedition des Mitsubishi EVO X in den Handel. Eine geringe Stückzahl von 2.000 Exemplaren will Mitsubishi dann noch ausliefern.  Weiterlesen…

Subaru WRX STi: Turbo spool makes you drool!

2014-Subaru-WRX-STI-Totale

Gehe über Start, ziehe kein Geld ein, fahre direkt an die Tanke und verprass alles für Hochoktaniges und Dopamin – denn du bist längst abhängig nach der körpereigenen Drogen, sobald du den Startknopf gedrückt hast. Im Leerlauf bollert die Symphonie von reinrassiger Züchtung aus den Endtöpfen – damit hast du bereits den ersten Fehler gemacht, denn du kommst nicht mehr von ihm los. Kernig und unverkennbar – der 2,5 l 4-Zylinder-Boxer imitiert dein Herz, völlig egal ob es deine maximale Herzschlagfrequenz in Antizipation vor dem Ausritt oder während deinem Turn über Stock und Stein, Schotter und Schlamm ist, der Subaru WRX STi setzt alleine 30 Schläge pro Minute nochmals oben drauf. Du merkst, du bist mit dem ultimativen All-Terrain-Spielzeug verbunden, denn deine Haare am Unterarm stellen sich instinktiv auf. Ob aus Ehrfurcht vor der Maschine oder der Spitzensprintzeit von 1,5 Sekunden auf 48 km/h, die fast jeden Konkurrenten stehen lässt.

Weiterlesen…

Isle of Man TT: Mark Higgings verbessert auf Subaru WRX STI den Weltrekord

2015-subaru-wrx-sti-mark-higgins-weltrekord-isle-of-man-tt

Die Legende ist zurück: der Rallye-Untersatz, der den Rennsport so dominiert hat wie kein zweiter, der Subaru WRX STI zeigt, wer der Herr im Ring ist. Genauer auf dem 60,725 km langen Isle of Man Tourist Trophy-Rundkurs auf dem Mark Higgins auf Subaru nun seinen Runden-Weltrekord von 2011 verbessern konnte!

187,44 km/h/116,47 mph – der alte Rekord lag bei 185,77 km/h –  war der britische Rallye-Champion im Durchschnitt über diese Distanz bei seinem Heimspiel schnell. Higgins, der an und auf der Strecke groß geworden ist, hatte sich bei seinem Lauf im letzten Turn sogar verbremst und musste die Handbremse nutzen, laut seine Aussage wäre damit die Zeit nochmals 15 – 20 Sekunden schneller gewesen. Seine Gesamtzeit: 19:26 Minuten, damit noch deutlich schneller als noch vor drei Jahren, nämlich ganze 30 Sekunden!