Testfahrt im Seat Arona – der bessere Ibiza?

Von 100.000 zu 1,2 Millionen. Ein Wachstum von 700% in den letzten sechs Jahren und es wird weiter nach oben gehen. Gemeint ist der nicht endend wollende Vormarsch der B-SUVs oder auch Kleinwagen-Crossover. Mit dem Seat Arona mischt nun der spanische Hersteller im wohl wichtigsten und schnell wachsenden Segment mit. Kann man bei so viel Angebot noch etwas Neues schaffen. Spanien kann. Erster Fahrbericht mit dem neuen Seat Arona. Weiterlesen…

Das harte Leben eines Seat vor der Markteinführung

Seat Ateca Weiss Hinten

Bevor wir ein Fahrzeug im Handel stehen sehen, hat es meist einen denkbaren qualvollen Weg hinter sich. Während der Entwicklungsphase erleben die Modelle bei Seat eine Dauerbelastung, wie sie im späteren Auto-Leben wohl nur die wenigsten nochmals durchleben müssen. Und das alles nur, um das spätere Produkt mit gutem Gewissen verkaufen zu können, dafür wird in der Entwicklung die Widerstandsfähigkeit und die Sicherheit der einzelnen Materialen bis zur Belastungsgrenze geprüft. Weiterlesen…

Bestellstart des Seat Arona und VW T-Roc

Sie sind Brüder. Und doch völlig unterschiedlich platziert. Der Seat Arona und der VW T-Roc. Beide hatten sie ihren Bestellstart während des IAA-Kickoff. Der Seat Arona kommt ab 15.990 Euro in den Handel und der weitestgehend baugleiche VW T-Roc startet bei 20.390 Euro. Der einzige Unterschied, ein paar PS, denn beide B-SUV-Modelle werden von einem 1.0 TSI Dreizylinder-Turbo angetrieben, der Seat mit 95, der VW mit 115 PS. Weiterlesen…

Spanisches Finale bei Namenssuche für neues Seat SUV

Für das neue große SUV hat Seat nicht selbst entscheiden wollen, wie man den 7-Sitzer nennt. Daher konnten Namensvorschläge eingesendet werden. Doch selbstverständlich, da bleibt sich Seat treu, mussten es spanische Städte (oder auch Dörfer) sein. Auf der IAA hat man nun die finalen vier bekannt gegeben. Bis zum 25. September kann jeder seine Stimme abgeben und dem neuen 7-Sitzer Seat den gewünschten Namen verpassen. Weiterlesen…

Seat registriert CUPRA als eigene Performance-Untermarke

Mercedes-Benz hat sie, BMW hat sie auch, selbst Audi hat sie. Eine sportliche Untermarke und geht man nach der aktuellen Markenanmeldung, dann wird auch Seat bald Cupra als eine Untermarke etablieren. Obwohl Seat mit dem Leon CUPRA derzeit eigentlich nur ein sportliches Modell im Angebot hat und den Ibiza definitiv als Cupra gestrichen hat, plant man hier wohl Größeres mit einer neuen Sport-Untermarke. Weiterlesen…