Fahrbericht Toyota GT86: Einfaches Rezept nachgewürzt

Toyota GT86 2017 Facelift Front

Der neue Toyota GT86 ist nicht wirklich neu. Es ist quasi dasselbe Fahrzeug, welches seit 2012 etwa 170.000 Mal auf der Welt verkauft wurde. Nur eben etwas nachgewürzt. Der Koch des GT86 – Chefentwickler Tetsuya Tada – hat herausgefunden, das mit ein paar anderen Zutaten der einfachste Sportwagen der Welt noch besser werden kann. Weiterlesen…

Video: Ken Block’s neue Gymkhana Karre ist ein Ford Escort MK2

hoonigan-ken-block-ford-escort-gymkhana

Die Gymkhana Videos von Ken Block sind meines Erachtens noch so attraktiv wie ein altes Kaugummi. Vielleicht hat Ken Block gerade deswegen mal den Antrieb gewechselt. Statt wie bisher immer mit Allrad, hat die neueste Gymkhana Karre nur noch Hinterradantrieb. Das wird direkt mit einem kräftigen Burnout gefeiert und der Motor im Ford Escort MK2 darf ordentlich (bis 9.000 Touren) aufheulen. Weiterlesen…

Ade und Pfiatdi Heckantrieb: BMW 116d (F20 LCI) im Fahrbericht

BMW 116d F20 LCI

Die Münchner Kompaktklasse hat ein optisch auffallendes Facelift erhalten. Doch auch unter dem Kleid tut sich einiges, so fährt der BMW 116d nur noch auf drei Zylindern. Grund genug den Basis-Bimmer einmal auf Herz und Nieren zu prüfen – was kann der kleine Motor im mit allen Extras voll gepackten BMW 1er noch leisten? Der Fahrbericht klärt auf. Weiterlesen…

GT86 Turbo made in Germany: Toyota GT5xx von MPS Engineering

toyota-gt86-tuning-rocket-bunny-deutschland

Wer mehr aus seinem Toyota GT86 rausholen wollte, der fand in Deutschland bisher nicht viel dazu. Inzwischen hat MPS Engineering den Toyota GT5xx vorgestellt, der entspricht mit 450 PS zwar noch nicht ganz der Zielsetzung, ist dabei durch Turboaufladung etwas potenter als der Serienboxer mit nur 200 PS. Mit anderen Worten, am Ende soll die fünf vorne stehen, doch schon jetzt macht der Japaner im Rocket Bunny Widebody-Kit eine gute Figur. Weiterlesen…

Fahrbericht Infiniti Q50 S Hybrid

infiniti-q50-s-hybrid-testbericht-1775

Lange habe ich darauf gewartet, die Erwartungen hoch geschraubt – vielleicht zu hoch – und dann war es endlich soweit. Eigene Fahreindrücke mit dem Infiniti Q50 S Hybrid zu sammeln, natürlich nur mit Heckantrieb, wer braucht schon Allrad (auch wenn dieser verfügbar wäre). Viele neue Techniken gibt es im Q50 auszuprobieren, wie etwa die zwei Touchscreens namens Infiniti InTouch oder auch die Steer-by-wire Technologie. Er ist also deutlich mehr als nur der Nachfolger des M35h. Weiterlesen…

Mazda MX-5 ND Rendering: schnittige, vierte Generation

mazda_mx_5_nd_rendering

Die neue Generation des Mazda MX-5, die 2015 vorgestellt wird, setzt weiterhin auf das bewährte Frontmotorkonzept. Das Skyactiv Chassis weist eine 50:50 Gewichtsverteilung auf, doch wie wird die Weiterentwicklung des erfolgreichsten Roadster aller Zeiten aussehen? Dazu hat sich Theophilus Chin Gedanken gemacht und ich drücke meine Daumen, dass sein Rendering der Wahrheit sehr nahe kommen wird! Weiterlesen…