Porsche will eigenes Schnelllade-Netzwerk errichten

iaa-2015-porsche-mission-e-3

Zuerst belächelte man Tesla, nun macht man es ihnen 1:1 nach. Glaubt man den Informationen, die TopGear im Interview mit Porsche CEO Oliver Blume erfahren haben will, plant Porsche ein Netzwerk von eigenen Schnellladesäulen. Ähnlich dem Tesla Supercharger Netzwerk will Porsche eigene Ladestationen (auf-)bauen, die das Serienprodukt Mission E schnell mit Strom voll pumpen. Weiterlesen…

Neuer Nissan LEAF mit über 500 Kilometer Reichweite

Nissan Leaf Elektrosäule

Im Kampf um die Reichweite von Elektrofahrzeugen bereitet Nissan für den nächsten LEAF, der wohl im Jahr 2018 kommen wird, bereits die neue Batterie mit 60 kWh vor. Damit soll die Reichweite auf über 500 Kilometer steigen. Hierzu müsste allerdings auch der Elektromotor effektiver werden, da er sich im Test für 100 Kilometer gut und gerne 15 kWh aus der Batterie genehmigte. Weiterlesen…

Das Problem der Elektromobilität ist nicht die Reichweite

Elektromobilität Nissan Leaf Laden

Nach zwei Wochen mit dem Nissan Leaf und dessen großer 30 kWh Batterie wurde das Problem der Elektromobilität in Deutschland schnell klar. Es sind keinesfalls die Autos, deren Technologie oder auch etwa der Rückstand der deutschen Hersteller. Grund für die schlechte und schleppende Entwicklung ist jene Institution, welche bis zum Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf den Straßen haben will. Kurz gesagt die Bundesregierung, deren gebremste Planung und dadurch die mangelnde Infrastruktur für Elektrofahrzeuge. Denn es fehlt nicht an Reichweite, sondern an schnellen Ladesäulen. Weiterlesen…

Ford: Größere elektrische Reichweite unsinnig, schwer und teuer

Ford Focus Electric

Der Druck auf die Autoindustrie wächst. Die Elektromobilität schleicht leise voran, doch Ford lässt das scheinbar kalt. Das Facelift des Ford Focus Electric wird im Hinblick auf die Reichweite nicht groß weiterentwickelt werden. Im letzten Jahr gingen gerade einmal 14 Stück mit einem neuen Kennzeichen vom Hof. Für das Update soll eine Reichweite von 160 Kilometern angepeilt werden. Die Konkurrenz läuft da mit weit über 300 Kilometern problemlos davon. Weiterlesen…

Batterie-Experte spricht von rosiger Zukunft für Lithium-Ionen-Technik

nissan-e-nv200-elektroauto-29

Professor Martin Winter sagt der Lithium-Ionen-Batterie noch ein langes Leben voraus und bekräftigt damit die Elektro-Konzepte, die zuletzt auf der IAA in Frankfurt vorgestellt wurden. In zwei großen Schritten, der erste davon soll 2017 erfolgen, wird laut Professor Winter der nächste große Reichweiten-Boom bei den Elektroantrieben folgen. Er muss es wissen, denn immerhin ist er am Institut für Physikalische Chemie an der WWU Münster angestellt. Doch was steckt hinter seinen Thesen? Weiterlesen…

Elektroauto: VW angeblich mit Durchbruch in Batterie-Entwicklung

vw-e-golf-fahrbericht-2241

Mehr Reichweite. Und am besten direkt noch mehr davon. Volkswagen wird dem immer lauter werdendem Ruf nach mehr Reichweite für Elektroautos wohl bald gerecht. Die Ingenieuren sollen Insidern nach kurz vor dem Durchbruch stehen, der ein Quantensprung in Sachen Batterie-Technologie sein soll. Weiterlesen…

Seat Leon ST ab sofort auch als Erdgas-Variante (CNG)

seat-leon-st-tgi-erdgas-variante

Nach dem Skoda Octavia reiht sich der Seat Leon ST nun auch in die Erdgas-Modelle ein. Ab 22.240 Euro ist der Leon ST Reference mit einer 1.4 TGI Motorisierung zu bekommen. Diese leistet 110 PS (200 Nm) und dabei sowohl mit Benzin als auch mit Erdgas betrieben werden. Zusammen stößt der Leon ST damit nur 96 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Vollgetankt liegt die Reichweite bei bis zu 1.300 Kilometern. Weiterlesen…