PKW-Maut bleibt ausländerfeindlich und belohnt Neuwagen-Käufer

Maut Schild

Die PKW-Maut kommt. Für alle. Und die Bundesregierung beteuert es liege keinerlei „Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit“ vor. Da fragt sich, ob man in Berlin selbst einmal nachgelesen hat, was man da vorschlägt. Denn schlussendlich, wird der Nicht-Deutsche-Autofahrer diskriminiert, da deutsche Autofahrer auf der anderen Seite entlastet werden sollen. Teilweise sogar mehr, als sie belastet werden. Wenn man es genau nimmt, hat die Bundesregierung die Diskriminierung sogar noch ausgeweitet. Weiterlesen…

Die PKW-Maut: Viel Bürokratie ohne Gewinne(r)

Maut Schild

Der (noch) amtierende Verkehrsminister Alexander Dobrindt bekommt allem Anschein nach seinen Willen durchgesetzt. Sein Prestige-Projekt „PKW-Maut“ bekommt wieder Fahrtwind, da die EU-Kommission sich mehr oder minder nicht mehr dafür interessiert. Ob nun hier und da anderweitig Geld seitens Deutschland in die EU investiert wurde, ist wie klar ersichtlich, nicht bekannt. Der Verlauf ist allerdings so konfus, dass es schlichtweg keinen Sinn ergibt, dass Jean-Claude Juncker nun sein D’accord gibt. Weiterlesen…

Maut liegt bis zum Jahr 2020 auf Eis

Maut Schild

Es sollte das Prestige-Projekt von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt sein. Nur leider hat er sich an allen Ecken und Enden verzettelt. Die Maut für PKW auf deutschen Autobahnen, die nur die Ausländer belasten sollte. Kein vollständiger Rückhalt von der eigenen Regierung und kompletter Gegenwind von der EU. Berechtigt wohlgemerkt, denn die Vorschlag verstößt (noch immer) gegen geltendes EU-Recht. Weiterlesen…

Black Box für autonomes Fahren in Deutschland

Volvo Autonomes Fahren Black Box Deutschland

Der bisher noch unaufgeklärte Crash des Tesla Model S im Autopilot-Modus hat auch für die deutsche Politik Folgen. So wird derzeit über eine Black Box für künftige autonome Fahrzeuge nachgedacht. Ähnlich einem Flugzeug soll diese Black Box für autonomes Fahren Aufzeichnungen erstellen und bei einem eventuellen Unfall Klarheit über den Tathergang schaffen. Weiterlesen…

Heiko Maas verhindert Gesetzesänderung für autonomes Fahren

volvo-autonomes-fahren

Die Politik zeigt sich mal wieder von ihrer absoluten Glanzseite und stellt wunderbar dar, warum Deutschland immer mehr abgehängt wird. Aktuelles Problem ist ein kleiner Machtkampf zwischen Bundesjustizminister Heiko Maas und Verkehrsminister Alexander Dobrindt. Dobrindt hatte vor kurzem das „innovationsfreundlichste Straßenverkehrsrecht der Welt“ gefordert / versprochen, doch Maas will dafür keine Änderungen per Gesetz festhalten. Das Streitthema ist das autonome Fahren. Weiterlesen…

Umweltbundesamt übt sich in Kritik ohne Hand und Fuss

Mercedes-Benz G-Class (BR 463) 2015

Die deutsche Auto-Industrie steht mal wieder in der Kritik der Klimakommissare, allerdings gehen diese nur den Weg des geringsten Widerstands. Der aktuelle Grund sind die, obwohl die Klima-Bestimmungen eingehalten werden, Zunahme von Leistung und Gewicht bei den neuesten Automodellen. Als Beispiel wird hier etwa ein Mercedes-Benz G65 AMG angesetzt. Der wird immerhin in Massen abgesetzt, quasi jeder Zweite fährt dieses Dickschiff, welches 397 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt. Weiterlesen…

Bundesrat will Pkw-Maut kippen

991667623

Unser Verkehrsminister Dobrindt stößt auf harten Gegenwind vom Bundesrat. Dieser spricht sich strikt gegen die geplante Pkw-Maut aus, muss aber selbst einsehen, das Dobrindt die Maut auch ohne Zustimmung des Bundesrat durchsetzen kann. Der Bundesrat sieht die Verwaltungskosten als zu hoch an. Weiterlesen…

Autobahn A9 in Bayern wird zur Teststrecke für Autonomes Fahren

volvo-autonomes-fahren

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will zum einen uns eine hirnrissige Autobahn-Maut für PKWs aufzwingen zugleich aber nun auch der Automobil-Wirtschaft in Bayern etwas Gutes tun. In einem Gespräch mit der F.A.Z. gab es Preis, dass die Autobahn A9 in Bayern bald zur Teststrecke für autonomes Autofahren aufgerüstet wird. Weiterlesen…

Dobrindt siegreich: Pkw-Maut könnte schon 01.01.2016 gelten

991667623

Kurz vor Weihnachten ist sie dann doch beschlossene Sache. Die Pkw-Maut oder wie sie das Bundeskabinett nennt die „Einführung einer Infrastrukturabgabe für die Benutzung von Bundesfernstraßen“. Soll heißen ab dem 01.01.2016 wird Alexander Dobrindt endlich seinen Gesetzesentwurf in Aktion erleben. Dann werden alle Autobahnen von der Pkw-Maut betroffen sein, Fahrzeughalter aus Deutschland sollen nicht „mehr belastet werden“, da diese die aufgebrachten Aufwendungen über die Ermäßigung bzw. Rückzahlung in der Kfz-Steuer zurückerhalten sollen. Weiterlesen…

Autobahn-Maut: Leicht verrechnet Herr Dobrindt?

Die Damen und Herren der Regierung entwerfen gerne neue Konzepte, um uns Bürger noch mehr zu belasten und dabei selbst die Diäten zu erhöhen. Haben sie schließlich toll gemacht, da darf es auch einmal eine „Gehaltserhöhung“ sein. Gott sei Dank schwenkt die EU immerhin manchmal ein, bevor Vorschläge, wie etwa der von Herrn Dobrindt (CSU) blindlings akzeptiert werden.

Weiterlesen…