Neuer Nissan LEAF mit über 500 Kilometer Reichweite

Nissan Leaf Elektrosäule

Im Kampf um die Reichweite von Elektrofahrzeugen bereitet Nissan für den nächsten LEAF, der wohl im Jahr 2018 kommen wird, bereits die neue Batterie mit 60 kWh vor. Damit soll die Reichweite auf über 500 Kilometer steigen. Hierzu müsste allerdings auch der Elektromotor effektiver werden, da er sich im Test für 100 Kilometer gut und gerne 15 kWh aus der Batterie genehmigte. Weiterlesen…

Test: Elektrisch unterwegs im Nissan Leaf (30kWh)

Nissan Leaf Aufladen

Elektrisch im Alltag ohne Einschränkungen, dass ist mit dem Nissan Leaf 30 kWh kein Problem, wäre da nicht das Dilemma mit der Infrastruktur der Ladesäulen in Deutschland. Der Stromer aus Japan, der inzwischen für Europa in Großbritannien gefertigt wird, bietet einen idealen Ersatz für alles, was sich heutzutage in den Städten konventionell fortbewegt. Es fehlen nur ausreichende Schnellladesäulen. Weiterlesen…

Das Problem der Elektromobilität ist nicht die Reichweite

Elektromobilität Nissan Leaf Laden

Nach zwei Wochen mit dem Nissan Leaf und dessen großer 30 kWh Batterie wurde das Problem der Elektromobilität in Deutschland schnell klar. Es sind keinesfalls die Autos, deren Technologie oder auch etwa der Rückstand der deutschen Hersteller. Grund für die schlechte und schleppende Entwicklung ist jene Institution, welche bis zum Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf den Straßen haben will. Kurz gesagt die Bundesregierung, deren gebremste Planung und dadurch die mangelnde Infrastruktur für Elektrofahrzeuge. Denn es fehlt nicht an Reichweite, sondern an schnellen Ladesäulen. Weiterlesen…

Ford: Größere elektrische Reichweite unsinnig, schwer und teuer

Ford Focus Electric

Der Druck auf die Autoindustrie wächst. Die Elektromobilität schleicht leise voran, doch Ford lässt das scheinbar kalt. Das Facelift des Ford Focus Electric wird im Hinblick auf die Reichweite nicht groß weiterentwickelt werden. Im letzten Jahr gingen gerade einmal 14 Stück mit einem neuen Kennzeichen vom Hof. Für das Update soll eine Reichweite von 160 Kilometern angepeilt werden. Die Konkurrenz läuft da mit weit über 300 Kilometern problemlos davon. Weiterlesen…

Nissan begrüßt Ansturm auf Tesla Model 3

Tesla Model 3 Draufsicht

Carlos Ghosn, seines Zeichens CEO der Renault-Nissan-Gruppe, freut sich über den Ansturm auf das neue Tesla Model 3. In seinen Augen zeigen die über 250.000 Vorbestellungen, dass die Welt inzwischen mehr als bereit sei auf Elektroautos umzusteigen. Ghosn freut sich ferner über „Konkurrenz, welche das Geschäft belebt“. Weiterlesen…

Wir sind Weltrekordhalter: inmitten der längsten Elektrofahrzeug-Parade der Welt

wave-rekordversuch

Wir haben es geschafft! Nicht nur unser EV-Roadtrip mit dem Nissan Leaf als Packesel verlief ohne größere Komplikationen, sondern auch der Weltrekordversuch die längste Elektrofahrzeug-Parade auf dem Globus zu realisieren. Die Hauptstadt und alle 577 Fahrzeuge sowie deren Insassen sind nun Guinness Weltrekordhalter! Weiterlesen…

WAVE-Roadlog Tag 2: Den Rhythmus auf dem Weg nach Berlin gefunden

leaf4wave-roadtrip

Erst einmal ausschlafen. Kannste vergessen! Über 400 km stehen am frühen Freitagmorgen noch auf der Soll-Seite. Fertig machen, Frühstücken und den Check-Out innerhalb von 20 Minuten abwickeln, darin sind wir erprobt. Doch die Ernüchterung folgt bereits wenig später: mein werter Kollege hat vorige Nacht zwar alle Ladekabel angeschlossen und das Auto verriegelt, aber – dem kraftaufreibenden Tag geschuldet – komplett vergessen die Ladesäule überhaupt erst einmal zu aktivieren. Da stehen wir nun mit 18 km Restreichweite, was einer Ladung von 13 % entspricht, und einer noch immer nicht funktionierenden SIM-Karte. (Letzteres Problem behob sich allerdings von selbst als man den twitter-Account von vodafone unaufhörlich mit Nachrichten bombardierte. Danke Jungs, an dieser Stelle.) Weiterlesen…

WAVE-Roadtrip: Murphys Gesetz, Scamming und der Nissan Leaf mittendrin – Tag 1

nissan-leaf-roadtrip-leaf4wave-autophorie-stefan-maass

Murphy’s Law: „Whatever can go wrong will go wrong.“ Eine Feststellung, die an manchen Tagen auf satte 24 Stunden übertragbar ist, denn das tat es auch – bereits vor Antritt unseres WAVE-Roadtrips! Kennt ihr dieses amerikanische Bild eines Roadtrips Anfang der 70er, welches Hollywood sich oft zu nutze machte, nachdem vorwiegend auch die jungen Wilden gelebt haben: den Tank voll, keinen Cent mehr in der Tasche aber eine lange Reise ohne gewissen Ausgang vor sich zu haben? Einfach on the Road zu sein? Weiterlesen…

Unser EV-Roadtrip beginnt und ihr könnt dabei sein: Mit dem Nissan Leaf nach Berlin!

periscope-roadtrip-nissan-leafWie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, treten Daniel und ich heute Abend einen Roadtrip (21.05. – 23.05.2015) an, um an der Spitze des WAVE-Korso mit einem Nissan Leaf mitzufahren. Bei diesem Weltrekordversuch sollen 508 Elektrofahrzeuge hintereinander eine Runde der Rennstrecke auf dem Tempelhofer Flughafen absolvieren. Daneben steht auch noch der Besuch und Blick hinter die Kulissen des Formel E Gran Prix auf dem Programm. Und weil bei unserem ersten waschechten EV-Roadtrip alles mögliche schief gehen kann, könnt ihr euch einfach mit uns dazu schalten: mitfahren, mitfreuen, mitfluchen, mitlachen, über uns lachen, mitfühlen und hoffentlich auch am Ende mitfeiern, wenn wir Freitag Abend nach einigen Ladezyklen und viel Kaffee in Berlin ankommen. Weiterlesen…