Nissan GT-R R36: Wird bald alles anders?

2017-nissan-gtr-orange-3

Das aktuelle Facelift des Nissan GT-R ist derzeit erst auf dem Weg zu uns, doch die Ingenieure und Designer beschäftigen sich schon mit dem Nachfolger des R35. Geht es nach Shiro Nakamura, CCO bei Nissan, wird die nächste Generation (Nissan GT-R R36) nicht nur fahrdynamisch, sondern auch im Design verbessert werden. Das oberste Ziel ist die Effizienz es Biturbo-Motors. Weiterlesen…

Virtuelles Facelift für den Nissan GT-R

nissan-r35-facelift2017

Einmal noch wird der Nissan GT-R „geliftet“ und was dann passiert, wir werden sehen. Wie das eher optische Facelift des R35 aussehen könnte zeigt dieses Rendering. Eine visuelle Auffrischung ohne dabei die Designzüge von Godzilla zu sehr zu verändern. Seit 2009 ist der R35 nun auf dem Markt und wird quasi jährlich dezent aufgefrischt; so dann auch wieder im kommenden Jahr. Weiterlesen…

Nächster Nissan GT-R nutzt V6-Motor des Le Mans Prototyp

Nissan-Vision-Gran-Turismo-Concept

Es gibt weitaus mehr Gerüchte zum neuen Nissan GT-R als davon auf deutschen Straßen unterwegs sind. Etwas genauer wird nun Ben Bowlby, der eigentlich für den Nissan Le Mans Prototypen zuständig its, in seinen Aussagen, was mit dem künftigen Nissan GT-R passieren wird. Der soll nämlich den 3,0-Liter V6 des Le Mans Prototypen auf die Straße bringen. Weiterlesen…

Hybridantrieb macht’s möglich: Nissan GT-R (R36) soll 795 PS mobilisieren

Nissan-Vision-Gran-Turismo-Concept

Nissan hat bereits alle Weichen gestellt. Der im nächsten Jahr bei den 24 Stunden von Le Mans an den Start gehende Nissan GT-R soll als Basis für die kommende fünfte Generation des Aushängeschilds dienen. Äußerlich wird dieser weder dem aktuellen Modell noch dem R36 ähneln – der Antriebsstrang ist es, der sich erst noch beweisen muss: 795 PS (585 kW) Systemleistung wird demnach ein Hybridantriebskonzept bestehend aus dem herausragenden 3.8 l V6 und einem Elektromotoren erzeugen. Weiterlesen…

Infiniti Q90: viertüriges Luxus-Coupé mit 700 PS geplant

infiniti_essence_concept

Zu stark die Kluft zu den deutschen Premiummarken trotz innovativer Technik und extravagantem Design. Der Infiniti Q50 Eau Rouge will zwar den Marktanteil bei den Sport-Limousinen vergrößern, allerdings fehlt Nissans Tochter ein großes Coupé, welches Mercedes CLS, BMW 6er Gran Coupé oder Porsche Panamera-Kunden abwerben könnte. Weiterlesen…