Das dynamische MQB-SUV: Seat Ateca 1.4 TSI Test

Seat Ateca Weiss Heck

Ateca, Tiguan und Kodiaq. Drei Autos mit den selben Genen, unterschiedlichen Preisen und völlig verschiedenen Zielen. Über den VW Tiguan in Version 2.0 haben wir bereits berichtet, auf den Skoda Kodiaq müssen wir noch warten. Heute geht es also um den spanischen, temperamentvollen Seat Ateca. Ihn unterscheidet nicht nur der Look und die Größe, nein auch der Fahreindruck des Seat Ateca 1.4 TSI ist ein völlig anderer als beispielsweise im VW Tiguan. Weiterlesen…

Erwachsen geworden: VW Tiguan 2.0 TDI 4Motion im Test

neuer-vw-tiguan-highline-schwarz

Wie verbessert man einen Bestseller? Gar keine leichte Aufgabe und dennoch, irgendwie haben es die Ingenieure aus Wolfsburg geschafft, den neuen VW Tiguan besser zu machen als die erste Generation. Weltweit über 2,8 Millionen Stück rollen auf den Straßen und mit der zweiten Generation werden es weitaus mehr werden. Das erste VW-SUV auf dem MQB, fährt sich fast so unauffällig ausgeglichen, wie ein Passat und kann dabei auch fast alles so gut. Nur eines kann er noch besser: das leichte Gelände. Mehr dazu im Fahrbericht des neuen VW Tiguan 2.0 TDI. Weiterlesen…

Noch bewegender: der neue VW Tiguan R-Line

Der neue Volkswagen Tiguan R-Line

Nach Golf und Polo ist der VW Tiguan das Standbein schlechthin der Wolfsburger. Seit 2007 verkauft sich der Tiguan wie, man verzeihe die Floskel, geschnitten Brot. Nach dem Facelift 2011, gibt es nun endlich die Version 2.0 des VW Tiguan. Dieser präsentiert sich größer, erwachsener mit einem Hauch von Touareg und in manchen Ländern auch in der Langversion mit sieben Sitzen. Technisch kommen ihm alle Vorteile des Modularen Querbaukastens (MQB) zu Gute, sei es Motor, Antrieb oder Infotainment. Weiterlesen…

Achtung Polo: der neue Škoda Fabia 1.2 TSI im Fahrbericht

skoda-fabia-1-2-tsi-110-ps-test-2349

Das Baukasten-Prinzip, welches in erster Linie Geld spart, birgt neuerdings auch Gefahren. Das 2014 Facelift des VW Polo als solches wird vom eigenen (Billig-)Bruder bedroht. Der neue Škoda Fabia kostet nur noch minimal weniger in der Anschaffung und das kann den Kleinwagen-Primus aus Wolfsburg die Krone kosten. Denn der Unterschied ist marginal, nur oben hinaus bietet der Polo mehr sei es Infotainment oder auch an Leistung mit dem Polo GTI. Doch da wo es zählt, beim Durchschnitts-Autofahrer von nebenan, da kann der Tscheche punkten und erhöht den Druck. Weiterlesen…

Skoda Snowman könnte schon nächstes Jahr in Kvasiny vom Band laufen

skoda_snowman_suv_rendering

Im Dezember 2013 hat Skoda-Chef Winfried Vahland noch verlauten lassen, dass ein mögliches Premium-SUV, namentlich der Skoda Snowman, erst ab 2016 in Produktion gehen könnte. Die Gerüchteküche brodelt allerdings und sieht schon 2015 die ersten Auslieferung des großen Bruder vom Yeti, welches auf Volkswagens Modularer Querbaukasten-Plattform basiert. Weiterlesen…