Verkaufsstart für weitere Motoren im GLC und der E-Klasse

13C1150_182

Mercedes-Benz gibt weitere Modelle des GLC, GLC Coupé und der E-Klasse zum Verkauf frei. Darunter attraktive Typen mit AMG-Kennung, sowie auch beliebte Motoren, die schlussendlich nun mit Allradantrieb verfügbar sind. Insgesamt elf neue Modelle können ab sofort bestellt werden, darunter auch das Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé, sowie das erst kürzlich vorgestellte Mercedes-AMG E 43 4MATIC T-Modell. Weiterlesen…

Vergleichscheck der Edel-Kombis: E 43 gegen E 400

Mercedes-Benz E 400 4MATIC T-Modell S213

Ein sportlicher Kombi soll es, ein wenig Technik und auf Abruf den passenden Bums, um die Kids auf den Rücksitzen zu bespaßen. Das neue E-Klasse T-Modell aus Stuttgart bietet da zwei Versionen die kaum vergleichbarer und doch so unterschiedlich sind. Zwei V6-Motoren, welche um die Gunst der Kundschaft buhlen, der eine mit 333 PS und etwas gesetztem Auftreten. Der andere mit 401 Pferden und einem leichten Hauch von AMG-Style. Es treten an der Mercedes-Benz E 400 4MATIC gegen den Mercedes-AMG E 43 4MATIC im Vergleich der spaßigen Kombis. Weiterlesen…

Verdammt gelassen unterwegs: Mercedes-Benz E 220d T-Modell Test

Mercedes-Benz E 220d T-Modell Fahrend heck

Luxuriös, einladend, technisch und bereit für die Zukunft: das neue Mercedes-Benz E 220d T-Modell lädt zum ersten Test ein und verzückt, nur der Geldbeutel schnauft schwer. Einsteigen per Smartphone, Spurwechsel per Blinker und noch weitere Features bietet der Kombi der oberen Mittelklasse. Der Video-Test zeigt das neue E-Klasse T-Modell und dessen Highlights darüber hinaus noch detaillierter. Weiterlesen…

Weitere E-Klasse Motorisierungen ab Oktober

S 213 AMG Line Frontal

Die neue Mercedes-Benz E-Klasse ist da, als Limousine und T-Modell. Es fehlen nur noch Cabriolet und Coupé, doch eigentlich fehlt aktuell etwas viel wichtigeres. Weitere Motor-Varianten, gerade das T-Modell der BR 213 verfügt derzeit nur über drei Antriebe. Wann kommen weitere Motorisierungen, wir haben ein paar Infos dazu zusammengetragen. Weiterlesen…

E-Klasse T-Modell (S 213): Weniger Raum ist mehr Eleganz

Mercedes-Benz E-Class Estate (BR 213), 2016

Eine Woche ist die Weltpremiere des Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (S 213) nun her. Der Kofferraum schluckt noch immer ordentlich, eine Euro-Palette passt zwischen die Radhäuser, doch das gesamte Kofferraumvolumen ist weniger als beim Vorgänger der BR 212. Macht nichts, dafür ist das Design der BR 213 weitaus besser gelungen und auch die Komposition von Business-Limousine und Familien-Nutzlaster ist äußerlich gut geraten. Weiterlesen…

Die autonome Technik der neuen E-Klasse (W213) im Check

Mercedes W213 E-Klasse Autophorie Test

Die neue Mercedes-Benz E-Klasse wird von der Daimler AG als „ein Meisterwerk der Intelligenz“ gefeiert. Ganz unrecht haben die Stuttgarter damit nicht, denn abgesehen vom Tesla Model S und dessen Autopilot kann der E-Klasse (W213) aus heutiger Sicht keiner das Wasser reichen. Ein paar Modelle können ähnliche Fahrhilfen aufweisen, doch keiner geht bisher soweit, wie die neue E-Klasse. Ein Blick auf die Fahrhilfen, die das Reisen zur puren Entspannung werden lassen. Weiterlesen…

V6 Biturbo mit mehr Leistung im neuen Mercedes-AMG E43 4Matic

Mercedes-AMG E 43 4MATIC (W 213) 2016

Es war völlig klar, dass es nicht lange dauern würde, bis AMG der neuen Mercedes-Benz E-Klasse den Stempel aufdrückt. Dabei ist der Mercedes-AMG E43 4MATIC noch kein „ganzer“ AMG, wird der M276 doch weiterhin von Mercedes-Benz entwickelt und gebaut. Doch Affalterbach hat dem Aggregat durch Hard- und Software mehr Leistung verschafft, was die Business-Limousine in 4,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Weiterlesen…

Das technologische Schlachtschiff: die neue E-Klasse getestet

Autophorie E-Klasse Test W213

Wer mehr als nur den Basispreis für die neue Mercedes-Benz E-Klasse ausgeben möchte, der kann sich seine Business-Limousine mit Technik bis zur Dachkante vollladen. Und nein, die Technik entmannt nicht den Fahrer, sie macht den Aufenthalt in der neuen Mercedes-Benz E-Klasse deutlich angenehmer. Fast schon schwer wiegt der Gang aus dem Auto in das alltägliche Arbeitsleben. Warum nicht im Auto leben und arbeiten? Weiterlesen…

Neuer Vierzylinder-Diesel OM 654 der Mercedes-Benz E-Klasse im Detail

mercedes-benz OM 654

Mit der neuen E-Klasse feiert auch ein neuer Vollaluminium-Diesel-Vierzylinder seine Weltpremiere. Technisch ist dies für Mercedes-Benz ein Neuanfang, denn der neue Motor des E 220d markiert den Neustart einer Motorenfamilie für Längs- und Quereinbau in Modellen mit Front-, Heck- und Allradantrieb. Hauptziel des neuen OM 654 ist weniger Verbrauch bei mehr Leistung in kompakterer Bauweise. Weiterlesen…