Panamera-Rivale aus Affalterbach zum 50. Jubiläum?

AMG GT R Panamericana Grill

Die aktuelle Modellpalette von Mercedes-AMG umfasst 31 Fahrzeuge. Bekannt ist, dass Affalterbach auf insgesamt 48 Modelle aufstocken will. Da ist Platz für das eine oder andere Gerücht, wobei ein Fahrzeug schon zum 50. Firmenjubiläum zum ersten Mal gezeigt werden soll: ein über 600 PS starker Porsche Panamera Konkurrent namens GT 4. Weiterlesen…

Bad Business: neuer Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+

Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+

Lange war es nur ein Gerücht, doch nun haben wir Gewissheit über den neuen Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+. Sowohl die S-Variante als auch die normale Ausgabe des neuen E63 komme mit Allradantrieb. Beide setzen auf den 4,0-Liter V8 Biturbo und das in einer noch nicht dagewesenen Leistungsstufe. Mit bis zu 612 PS (450 kW) katapultiert der neue E63 S auf freischaltbare 300 km/h! Auf Landstraßen-Tempo geht es bereits in 3,4 Sekunden, auch die nicht S-Variante legt den Sprint mit 3,5 Sekunden verdammt zügig ab. Weiterlesen…

Vorschau zum Mercedes-AMG E 63 (W213)

mercedes-amg-e63-2016-rendering

Die neue E-Klasse hat sich bereits inoffiziell vor ihrer Weltpremiere in Detroit (NAIAS 2016) gezeigt. Daher warten wir nur noch auf das T-Modell und die brutale Variante aus Affalterbach. Was letztere betrifft gibt uns dieses Rendering einen sehr guten Einblick in die Serienversion des neuen Mercedes-AMG E 63 (W213).  Weiterlesen…

Mercedes-Benz GLS im Fußball-Mutti-Check

laas2015-mercedes-amg-gls63-3

Die S-Klasse auf SUV-Niveau hat sich auf der L.A. Auto Show 2015 präsentiert. Gleichermaßen soll der neue Mercedes-Benz GLS den Anspruch von luxuriöser Fortbewegung mit Gelegenheits-Offroad-Ausflüchten kombinieren. Oberste Priorität dabei hat das Wohlempfinden der sieben Passagiere. An Board des GLS soll man sich wohlfühlen und das funktioniert sogar, wenn auch bedingt, in Reihe Nummer drei. Weiterlesen…

Aston Martin registriert weitere DB-Namen

aston-martin-db9-2017-modell

Bisher war bei DB9 Schluss, doch Aston Martin hat sich weitere DB-Zahlenfolgen gesichert. DB10 bis DB14 gehört nun zumindest bereits auf dem Papier zu Aston Martin. Wie viele Modelle wir davon auch wirklich erwarten können ist noch nicht sicher, abgesehen vom direkten DB9-Nachfolger, der auch dem neuen Mercedes-AMG 4,0-Liter V8 Biturbo aufbauen wird. Weiterlesen…

Aston Martin Relaunch 2016 zuerst mit DB9

aston-martin-db9-2017-modell

Neue Motoren, neue Aluminium Struktur. Mit einem kompletten Relaunch aller Modelle will Aston Martin ab 2016 das Image der Marke komplett aufpolieren. Dabei wird der DB9 den Start markieren, der auf der neuen Aluminium-Struktur basiert und einen eigens dafür bei AMG gebauten Motor eingepflanzt bekommt. Doch vor 2017 ist noch kein neues Modell auf den Straßen zu erwarten. Weiterlesen…

Vorerst keine Sechszylinder-Motoren von Mercedes-AMG

mercedes-amg-ohne-sechszylinder

Downsizing hier und überall, selbst die Formel 1 fährt nur noch auf sechs Zylindern. Für die Serie soll dies aber vorerst kein Thema sein, zumindest wenn man Tobias Moers von AMG dazu befragt. Er sieht zur Zeit noch keinen Grund weitere Zylinder „abzuschneiden“, AMG wird mit V8 und selbst mit den V12 Motoren weiterhin Bestand haben. Kein Wunder benötigen die kommenden 4,0-Liter V8 Biturbo Motoren auch nur etwa so viel im NEFZ, wie die vergangenen V6. Weiterlesen…

Limousine für Fortgeschrittene: Mercedes-Benz E63 AMG S 4Matic

mercedes-amg-e63-s-4matic-3913

Wenn es nicht weiter weh tut, dass gerade wieder einmal ein Kleinwagen meinte, er müsse uns ausbremsen, dann sitzt du in einem Auto, bei dem die 250 km/h schnell erreicht sind. Der Mercedes-Benz E63 AMG S ist einer von diesen Wagen, bei dem nicht viel Zeit vergeht im Zwischenspurt von 120 auf 250 km/h und mehr. Leider mussten wir zeitbedingt die Autobahn nehmen, wenn auch gleich das kein schlechtes Terrain für den V8 Biturbo ist. Weiterlesen…

So klingt der V8 Biturbo im Mercedes-AMG GT

mercedes-amg-gt-c190-v8-biturbo-sound

Downsizing hin oder her, mit dem Motorsound oder auch Sound der Abgasanlage steht und fällt die Emotion eines Autos. Besonders die eines Sportwagens. Der Sound des Mercedes-AMG GT, der in Paris vorgestellt wird, ist nun auf YouTube zu erhören. Ein V8 Biturbo, der zumindest in dieser Konstellation dem alten 6,3-Liter Saugmotor des SLS AMG in keinsterweise Gerecht wird. Vielleicht später dann immerhin auf der Strecke. Weiterlesen…