Vorsicht Heck schwenkt aus: McLaren 675LT

McLaren675LT

Einfache Produktvideos reichen für eine Sportwagen-Schmiede wie McLaren einfach nicht aus. Ein Track Tool muss auch auf selbigem beweisen, was es kann. So geschehen mit dem brandneuen McLaren 675LT (LT für Long Tail, was in diesem Fall ein paar Millimeter mehr sind). Was der 675 PS starke 3,8-Liter V8 Biturbo kann und wie darunter die Hinterräder zu leiden haben, dass seht ihr euch am besten selbst im dreiminütigen Video an. Keine Sorge: das ist sehr gut investierte Zeit! Weiterlesen…

McLaren 570S Coupé: Der Daily Driver unter den Sportwagen

mclaren-570s-coupe-frontal

Mit der Sport Series zeigt McLaren die dritte und eher leichtere Kost der Sportwagen aus UK. Das McLaren 570S Coupé ist nun das „schwächste“ Glied in der Kette, wird dabei bald noch um weitere Karossiereformen erweitert. Wie der Name schon sagt, stecken 570 PS im Heck des Sportwagen, welcher in 3,2 Sekunden auf 100 km/h spurtet. Nachdem er in weiteren 6,3 Sekunden auf Tempo 200 km/h beschleunigt, ist erst bei 328 km/h das Ende der Fahnenstange erreicht. Die Kosten sind noch nicht final bestätigt, wohl aber, dass dieser McLaren 570S, der „alltagtauglichste“ McLaren aller Zeiten wird. Weiterlesen…

McLaren Sport Series gibt Video-Debüt

prototyp-video-mclaren-sport-series

Mit dem McLaren Sport Series oder auch McLaren P13 genannt, will die britische Marke den Einstieg in die Sportwagen-Welt etwas günstiger und auch komfortabler machen. Nicht nur, dass der Sport Series deutlich weniger Leistung als etwa der McLaren 650S haben wird, auch soll er einen größeren Innenraum sowie mehr Platz für Gepäck bieten. Nicht gerade die Hauptpunkte für einen Sportwagen, aber als Konkurrent zu Porsche Carrera und AMG GT muss man etwas mehr bieten als brutal schnell zu sein. Weiterlesen…

Soundprobe des neuen McLaren 675LT

mclaren-675lt-heck-teaser

Inzwischen wissen wir, das McLaren in Genf den McLaren 675LT zeigen wird. Das „Long Tail“ zollt dem F1 GTR LeMans Sieger von 1997 Tribut. Der Fokus liegt dabei laut McLaren auf optimierter Aerodynamik, mehr Anpressdruck, den Fahrer im Fokus, mehr Leistung und weniger Gewicht. Der Name gibt die Leistung von 675 PS bereist vor, die 700 Nm Drehmoment erkennt man dahingegen nicht im Namen. Weiterlesen…

McLaren 650S Le Mans Jubiläumsedition vorgestellt

mclaren-650s-le-mans-edition

Um das 20 jährige Jubiläum des siegreichen McLaren F1 GTR bei den 24 Stunden von Le Mans zu feiern hat die britische Supercar Marke den McLaren 650S Le Mans vorgestellt. Um den Sieg von 1995 zu feiern, bei dem auf dem ersten, dritten, vierten, fünften und dreizehnten Platz je ein McLaren F1 GTR stand, gibt es nun ein auf 50 Stück limitiertes Sondermodell des McLaren 650S der diesem Sieg Tribut zollt. Weiterlesen…

Formel 1: Entwicklungshintertürchen für Motorzulieferer, Honda Freiraum gewährt

neuer-mercedes-benz-f1-motor-rennstrecken-sound

Nachdem Renault und Ferrari im Januar Mercedes ein unfairen Vorteil durch den herausragenden V6-Motor vorgeworfen und die FIA gebeten haben die streng limitierten Entwicklungsmöglichkeiten vorerst auszusetzen, profitieren nun alle Konstrukteure durch eine Gesetzeslücke im Reglement. Weiterlesen…

Erster Blick auf den McLaren P13 / Sport Series

mclaren-p13-sport-series

Der bisher als McLaren P13 vorgestellte „günstige“ Sportwagen der Briten soll nun McLaren Sport Series heißen. Viele Infos fehlen noch immer, dennoch hat die Sportwagen-Schmiede ein erstes Bild des Sport Series veröffentlicht. Quasi noch total verhüllt, könnte es auch ein Facelift des 650S oder McLaren P1 sein. Soll heißen, in der Front wird ein typischer McLaren zu sehen sein. Weiterlesen…

Video: Honda kurz vor der Rückkehr in die Formel 1

honda-formel1-2015-motor

Die 80er und 90er Jahre der Formel 1 waren dominiert von Honda, in erster Linie von den Motoren der Japaner. Als die Jahrtausendwende kam war der erfolgreiche Lauf vorbei. 2015 folgt ein Neuanfang, indem Honda wieder Motoren für die Formel 1 liefert und zusammen mit McLaren an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen will. In einem kleinen Video macht Honda bereits Stimmung für die neue Saison mit einem Rückblick und vor allem eine akustischen Runde auf Suzuka mit dem neuen 1,6-Liter Turbo-Triebwerk. Weiterlesen…