Neuer A45: Über 400 PS aus neuem Motor

Mercedes-AMG A45 W176

Die aktuelle A-Klasse (W 176) wird nunmehr seit 2012 gebaut. Im Sommer 2015 gab es eine kleine Modellpflege und selbstverständlich mehr Leistung für das Topmodell A45! Damals wurde der intern als M133 bezeichnete Motor von 360 auf 381 PS verbessert. Doch mehr ist aus diesem bestehenden Triebwerk laut AMG-Chef Tobias Moers nicht mehr rauszuholen. Dafür dürfen die Ingenieure beim neuen A45 mit einem „weißen Blatt Papier“ beginnen. Weiterlesen…

200 PS pro Liter Hubraum: der nächste A45!

Mercedes-AMG A45 W176

Wie viel Leistung kann man pro Liter Hubraum aus einem Triebwerk holen? Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten arbeitet Mercedes-AMG daran, die Literleistung des kommenden A45 auf 200 PS pro Liter zu steigern. Damit wäre Koenigsegg noch nicht geschlagen, aber der kleine Schwabe mit über 400 PS sehr, sehr ordentlich motorisiert. Und vielleicht setzt eine Mini-AMG Variante auch zum direkten Schlag gegen den Golf GTI an. Weiterlesen…

425 PS im Mercedes-Benz A45 AMG von VÄTH

mercedes-benz-a-45-amg-vath-425-ps (4)

Der Veredler / Tuner VÄTH setzt eine neue Bestmarke für die Literleistung der Vierzylinder. Zuletzt lag diese bei 210 PS pro Liter. Mit den 425 PS aus dem M133 des Mercedes-Benz A 45 AMG ist der Messe-Benchmark von Audi um 2,5 PS geschlagen. Anders als das Concept, fährt dieser Kompakt-Hammer auch auf öffentlichen Straßen, wenn man ihn den bezahlen kann.  Weiterlesen…

Über 400 PS von Mercedes-AMG im Turbo-Vierzylinder M133?

mercedes-amg-ohne-sechszylinder

An sich sind 360 PS in der Kompaktklasse mehr als genug. Dies könnte sich eventuell bald ändern, denn der „Druck“ wird nicht nur im Motorraum immer größer. Innerhalb des VW Konzerns hat man nun mehrmals Konzepte mit 400 und mehr Pferdestärken gezeigt, die aus zwei Litern Hubraum entspringen. Da stehen die Füße bei Mercedes-AMG natürlich nicht still. Es wird getüftelt und nach einer Aussage von Tobias Moers ist man in Affalterbach schon bereit für die nächste Stufe. Weiterlesen…