Aerodynamic Masterpiece: Aston Martin Valkyrie Hypercar

Wenn gerade kein Bond-Film ansteht, dann vertreibt sich Aston Martin die Zeit eben anders. Vor ein paar Jahren mit dem extremem Vulcan und nun mit dem neuen Hypercar Aston Martin Valkyrie. Im letzten Jahr wurde das gemeinsame Projekt mit RedBull schon als RB-001 mehr oder weniger vorgestellt, Details fehlen aber noch immer. Nur eines ist klar, dieses Hypercar will die Physik bis ins Limit ausreizen. Weiterlesen…

Formel 1 für die Straße: der AMG Hypercar Antrieb

Es war klar, dass Mercedes-AMG etwas ganz besonderes zum 50. Geburtstag bringen würde. Als klar war es wird ein Hypercar trieb es vielen Freudentränen in die Augen. Doch was Mercedes-AMG mit dem Project One auf die Straße bringt ist kein Hypercar, sondern ein Formel 1 Rennwagen mit Straßenzulassung und zugegebenermaßen mehr Komfort durch eine geschlossene Kabine. Weiterlesen…

Mercedes-AMG Hypercar auf 300 Stück limitiert

Mercedes-AMG wird sich zum Geburtstag dieses Jahr selbst beschenken. Das Project One wird allerdings nur wenigen zu Gute kommen, denn das Hypercar mit Formel 1 Technik aus Affalterbach wird auf 300 Stück limitiert sein. Ferner ist schon davon auszugehen, dass alle dreihundert Stück bereits betuchten AMG-Kunden „versprochen“ sind. Weiterlesen…

Extrem, extremer, Aston Martin-Red Bull 001

Aston Martin-Red Bull 001 Front

Was der Aston Martin-Red Bull 001, kurz AM-RB 001, auf dem Papier verspricht, lässt sogar Formel 1-Fahrern den Atem stocken. Das super extreme Hypercar soll in 15 Sekunden auf 200 Meilen pro Stunde beschleunigen und auch wieder auf Null bremsen. Also zu deutsch eine Beschleunigung von zehn Sekunden auf 320 km/h und dann eine ultra harte Bremsung innerhalb von fünf Sekunden auf Null. Weiterlesen…