Test Volvo XC90 D4: Ausreichend Power im Schweden

Volvo XC90 D4

Von einem über zwei Tonnen schweren SUV wird verlangt den passenden Motor unter der Haube zu haben. Da fragt sich natürlich, ob es beim Volvo XC90 D4 „noch passt“. Das Basismodell des XC90 kommt ohne Allradantrieb und mit dem kleinsten Dieselmotor. Da lockt natürlich der geringe Preis, doch ist der 190 PS Diesel nicht doch zu schwach auf der Brust? Keinesfalls! Weiterlesen…

Mächtige Einladung: das Lincoln Navigator Concept

Lincoln Navigator Concept

Hierzulande will uns Ford die Neuschöpfung „Vignale“ als eigene Premiummarke verkaufen. Im Heimatmarkt Nordamerika gibt es unter der Marke Lincoln richtige Premiumprodukte. Auf der New York Auto Show hat man mit dem Lincoln Navigator Concept gezeigt, dass die Ford Motor Company durchaus weiß, wie man die Geldbeutel der betuchten Käufer erleichtert. Dieses Dickschiff in Form eines deutlich über fünf Meter langen SUVs ist der künftige König der amerikanischen Highways. Weiterlesen…

Fahrbericht Kia Sorento 2.2 CRDi AWD

kia-sorento-heck

Ab wann darf der Begriff Full-Size-SUV verwendet werden? Zählt da ein Kia Sorento der dritten Generation mit seiner Länge von 4,78 m schon rein? Immerhin fliegt ein einzelner Koffer in dessen Gepäckabteil in etwa so durch die Gegend, wie ein hyperaktives Kind, das seine Beruhigungsmedikamente verweigert. Drei davon kann man auf der Rückbank problemlos festschnallen und optional noch zwei weitere auf der ausklappbaren Rückbank. Dann fliegt auch der Koffer nicht mehr herum. Mit stolzem, breiten Auftreten sucht Kia’s größter nach preisorientieren Käufer mit viel Gepäck oder viel Familie. Weiterlesen…

Fettes Teil: Mercedes-Benz GLS 350d 4Matic gefahren

merceds-benz-gls-350d-amg-line-5

Was in den USA Standardmaß ist, überfordert auf den ersten Blick die europäischen Straßen. Der neue Mercdes-Benz GLS bleibt den Auswüchsen eines „Full-Size-SUV“ auch in der kleinen Modellpflege treu. Mit 5,13 Meter Länge bietet das Riesengerät sieben Personen Platz und kann bei 815 Kilogramm Zuladung auch noch Gepäck mitnehmen. Ein erster Ausflug mit dem Mercedes-Benz GLS 350d 4Matic über Landstraßen, Autobahnen und verschneite Bergpässe. Weiterlesen…

Mercedes-Benz GLS im Fußball-Mutti-Check

laas2015-mercedes-amg-gls63-3

Die S-Klasse auf SUV-Niveau hat sich auf der L.A. Auto Show 2015 präsentiert. Gleichermaßen soll der neue Mercedes-Benz GLS den Anspruch von luxuriöser Fortbewegung mit Gelegenheits-Offroad-Ausflüchten kombinieren. Oberste Priorität dabei hat das Wohlempfinden der sieben Passagiere. An Board des GLS soll man sich wohlfühlen und das funktioniert sogar, wenn auch bedingt, in Reihe Nummer drei. Weiterlesen…

Mazda jetzt doch mit Turbo-Benziner – vorerst im Mazda CX-9

2017-mazda-cx9

Mazda’s größtes SUV, der Mazda CX-9, wurde auf der L.A. Auto Show 2015 in seiner neuesten Fassung präsentiert. Das soll uns nicht weiter interessieren, denn das große SUV mit Platz für bis zu sieben Personen wird in Europa nicht angeboten. Weshalb uns dieses Modell interessieren sollte ist der Motor. Denn erstmals setzt Mazda bei einem Skyactiv-G Benziner im CX-9 auf einen Turbolader. Weiterlesen…

Schrankwand trifft V8-Biturbo: neuer Mercedes-Benz GLS vorgestellt

mercedes-benz-gls-63-amg-x166-diamantweiss

Das sogenannte Full-Size-SUV ist ein in Deutschland oft auf zwei Parkplätzen anzutreffender fahrbarer Untersatz von bis zu sieben Personen. In den USA hingegen sind Ausmaße eines Mercedes-Benz GLS die Norm und nicht die Ausnahme. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erscheint der neue Mercedes-Benz GLS sogar fast klein gegenüber den einschlägigen amerikanischen Karossen von GMC, Cadillac und Co. Damit die Schrankwand von deutlich über zwei Tonnen Leergewicht auch standesgemäß auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigt, treibt ein V8-Biturbo mit 585 PS die Topversion von AMG an. Weiterlesen…

Der luxuriöse Q7: Bentley Bentayga enthüllt

bentley-bentayga-front

Sie teilen sich die Plattform und wahrscheinlich noch andere wichtige Bauteile. Doch im Gegensatz zum Audi Q7, der gerne irgendwie alles wäre, vom Rennpferd bis hin zum Ackergaul, ist der Bentley Bentayga eigentlich nur das schnellste SUV. Und wohl bis auf weiteres das teuerste! Er könnte vielleicht matschen, doch die gehobene Kundschaft weiß den puren MLB-Luxus zu schätzen und legt dafür auch gerne deutlich mehr auf den Tisch, als etwa für den technisch baugleichen Audi Q7. Aber nur im Bentley Bentayga gibt es ebene den W12-Motor mit 608 PS und einem maximalen Drehmoment von 900 Nm. Weiterlesen…

Fahrbericht 2015 Cadillac Escalade: Big Boy Roadtrip

2015-cadillac-escalade-fahrbericht-3570

Wenn hierzulande von einem großen Auto gesprochen wird, dann werden da wohl Namen wie BMW X5, Audi Q7 oder Mercedes-Benz GL genannt. Allesamt große SUVs. Doch wenn wir von großen Autos sprechen, dann machen wir ernst: der 2015 Cadillac Escalade ist ein großes Auto! Das „Full-Size-SUV“, wie es in den USA genannt wird, lässt die bereits genannten drei deutschen Autos wie Minicars wirken. Und dabei spreche ich hier nicht einmal von der Langversion. Wir sind in Florida zwei Wochen mit dem Schiff, dass dort nur einer normalen Größe entspricht, herumgefahren. Weiterlesen…