Seat Elektroauto könnte bereits 2019 an den Start gehen

Eigentlich will Volkswagen selbst den „Neustart“ anführen. Im Jahr 2020 soll es soweit sein und der I.D. in Form eines reinen Elektroautos auf der neuen MEB Plattform auf den Straßen rollen und surren. Lauscht man allerdings Luca de Meo, seines Zeichens Chef von Seat, könnten die Spanier schon ein Jahr früher ihr Produkt auf der Markt bringen. Kommt ein kompaktes Elektroauto mit spanischer „emoción“ also schon 2019? Weiterlesen…

Das Ende des Golf GTI naht – der nächste wird elektrisch

VW Golf GTI Clubsport Logo

Das Ende des Golf GTI, wie wir ihn kennen, ist nah. Denn der nächste Golf GTI könnte schon elektrisch sein. So jedenfalls ließ es Jürgen Stackmann, Marketing und Vertrieb bei Volkswagen, auf der NAIAS in Detroit durchblicken. In einem Interview sprach er von der Veränderung der GTI-Formel, wie wir sie kennen. Was er damit anspricht ist die GTI-Version des Volkswagen I.D., welcher durchaus in der Lage wäre den Wechsel auf das Elektrofahrzeug bei VW anzuführen. Weiterlesen…

Erster Skoda Plug-in Hybrid kommt erst 2019

2015-skoda-superb-combi-fahrbericht-2

Der VW Konzern hält die tschechische Marke Skoda aktuell weiterhin klein. So soll der erste Skoda Plug-in Hybrid nicht vor 2019 in den Markt eingeführt werden. Das erste Plug-in Hybrid Modell wird der Skoda Superb sein, der sich die Bauteile, sowie die Basis mit dem VW Passat GTE teilt. Weitere Modelle, inklusive dem aktuellen Skoda Kodiaq, sollen danach zügig folgen. Weiterlesen…

Jaguar I-Pace Concept Elektro-SUV geht 2018 in Serie

jaguar-i-pace-concept-14

Noch trägt das Elektro-SUV Jaguar I-Pace den Zusatz Concept, doch die Marschrichtung ist klar. Das erste Elektro-SUV und damit auch Elektroauto von den Briten, soll bereits 2018 in Serie gehen. Die technischen Werte sind, Jaguar-typisch, sehr dynamisch. Zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von rund 400 PS und 700 Nm Drehmoment, sollen für Fahrspaß ohne Reue sorgen. Die Reichweite soll laut Jaguar bei rund 500 Kilometern (NEFZ) liegen. Weiterlesen…

Ultra-E Projekt: Europa bekommt 350 kW Ladenetzwerk

Ultra-E Projekt 350 kW Aufladung

Die Infrastruktur des Ladenetzwerk in Deutschland ist dürftig. Lediglich mit einem Tesla kann man mit einem minimalen „Tankstopp“ eine schnelle Tour durch Deutschlang tätigen. Doch das könnte sich bald ändern, denn ein Zusammenschluss will in Europa das Ultra-E Projekt voran bringen. Ein Schnell-Ladenetzwerk mit 25 Stationen verteilt über Deutschland, die Niederlande, Belgien und Österreich. Die Ladeleistung soll bei 350 kW liegen! Weiterlesen…

Porsche will eigenes Schnelllade-Netzwerk errichten

iaa-2015-porsche-mission-e-3

Zuerst belächelte man Tesla, nun macht man es ihnen 1:1 nach. Glaubt man den Informationen, die TopGear im Interview mit Porsche CEO Oliver Blume erfahren haben will, plant Porsche ein Netzwerk von eigenen Schnellladesäulen. Ähnlich dem Tesla Supercharger Netzwerk will Porsche eigene Ladestationen (auf-)bauen, die das Serienprodukt Mission E schnell mit Strom voll pumpen. Weiterlesen…

Generation EQ: Künftige Elektromobilität von Mercedes-Benz

Mercedes Generation EQ Elektro SUV Front

Mit der Studie eines voll elektrischen SUV-Coupé präsentiert Mercedes-Benz die Generation EQ. EQ steht dabei für „Electric Intelligence“ und soll zeigen, wie sich die Daimler AG künftig die Elektromobilität vorstellt. Dabei wird derzeit noch kein Zeitplan genannt, wohl aber die Hardware-Komponenten, die dafür notwendig sind. Auf Basis einer neuen Architektur sollen künftig alle Modellreihen eine Elektrovariante bekommen. Weiterlesen…