8-Gang-Doppelkupplung 8DT von ZF im Fokus

Der neue Porsche Panamera ist der Erste (von vielen), welcher das neue ZF Doppelkupplungsgetriebe nutzt. Gemeinsam vom Sportwagen-Hersteller und dem Zulieferer entwickelt verfügt das 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe über eine integrierte Hybridoption. Das intern als 8DT bezeichnete Getriebe kommt mit seiner maximalen Leistung von 100 kW bereits im Panamera Plug-in Hybrid zum Einsatz. Weiterlesen…

Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD im Test

Kia Sportage GT LIne

Seit über zwanzig Jahren ist der Kia Sportage einer der Dauerrenner im Segment der Kompakt-SUV. Auch die vierte Generation macht da keine Ausnahme. Der neue Kia Sportage zeichnet sich durch minimale Vergrößerungen innen wie außen und das neue 7-Stufen-Direktschaltgetriebe aus. Ein Doppelkupplungsgetriebe, welches mit dem 177 PS starken 1.6 T-GDI Motor für ordentlichen Auslauf sorgen soll. Wie gut er wirklich läuft, klärt der Fahrbericht. Weiterlesen…

Schaltgetriebe bei Porsche noch lange nicht vor dem Aus

Porsche Cayman GT4 Schaltgetriebe

Für einen Sportwagen macht es aus diversen Gründen kaum noch Sinn ein manuelles Schaltgetriebe einzusetzen. Moderne Doppelkupplungsgetriebe, selbst konventionelle Wandler-Automaten, sind bei weitem schneller und effizienter. Doch aus emotionaler Betrachtungsweise gibt es noch eine Gruppe, welche die Verbindung zwischen Auto und Mensch durch ein manuelles Schaltgetriebe bevorzugt. Porsche will diese Leute so lange bedienen, wie es nur irgendwie möglich ist. Weiterlesen…

Herausforderer in vierter Generation: Renault Mégane im Test

Renault Mégane

In vierter Generation stellt sich der neue Renault Mégane nun vor und lockt dabei wieder mit Kampfpreisen von Golf und Co. weg. Mit leicht überarbeitenden Motoren, welche nun alle die Euro 6b Norm erfüllen, einer neuen Plattform aus der Renault-Nissan-Allianz und vor allem frischen Design in der aktuellen Renault-Formensprache geht der Franzose auf Kundenfang. Weiterlesen…

12 Technik-Highlights des Porsche 911 Facelift (991.2)

2017-porsche-911-rot

Der „neue“ Porsche 911 ist gar nicht so neu, möchte man meinen. Klar statt reinem Sauger-Vergnügen arbeiten jetzt gleich zwei Turbolader im Heck des 991.2, doch das ist nicht die einzige Veränderung des Facelift. Es gibt noch 12 weitere Technik-Highlights für den Klassiker der Sportwagen. Weiterlesen…

Porsche 911 R: GT3-Motor trifft auf manuelles Getriebe

porsche-911-targa4-gts-991-sapphire-blue

Als vor zwei Jahren der Porsche 991 GT3 vorgestellt wurde, folgte ein riesiger Aufschrei. Die Rennstrecken orientierte Variante des Porsche 911 gab es nur mit dem selbstschaltendem PDK, kein manuelles Getriebe war zu bestellen. Der einfache Grund ist, dass es auf der Rennstrecke um Zeit geht, sodass jenes PDK immer schneller wäre als eine manuelle Variante. Doch es soll eine streng limitierte Variante folgen, die genau das bietet, was viele wollen: die Power des 911 GT3 und ein manuelles Getriebe; genannt werden wird dies dann Porsche 911 R. Weiterlesen…

2016 BMW M2 (F87): manuelles und automatisches Getriebe geplant

bmw-m2-spyshot-heck

Wenn der neue BMW M2 (F87) endlich kommt, dann nicht nur mit dem 7-Gang-DCT, sondern auch mit einem manuellen Sechsganggetriebe (wie bspw. das 1er M Coupé zuvor). Neben der Wahl des Getriebes gibt es nicht viel mehr im 2016 BMW M2 zur Auswahl, die Liste der Sonderausstattungen, die zuletzt bekannt wurde, ist eher kurz gehalten. Weiterlesen…

Testfahrt im neuen Hyundai Tucson

2015-hyundai-tucson-autophorie-larissa-2

Der Hyundai ix35 heißt wieder Hyundai Tucson. Nachdem das seit 2005 gebaute Kompakt-SUV der Koreaner kurzfristig umgetauft wurde, folgt er nun wieder seinem ursprünglichen Namen. Darüber hinaus hat er mit dem „Ur-Modell“ von vor zehn Jahren kaum noch etwas gemein. Neben neuen Aggregaten (zwei Benziner, zwei Diesel) kommen auch optionale Komfort-Features zum Einsatz. Mehr dazu nun im Fahrbericht. Weiterlesen…

BMW M GmbH: Wie lange bleibt das manuelle Getriebe noch?

bmw-m235i-m-performance-test-2219

Das die manuellen Schaltgetriebe langsam aber sicher ausrangiert werden ist kein Geheimnis. Das nun allerdings auch die BMW M GmbH nicht ausschließt in Zukunft vollständig auf manuelle Getriebe mit Handschaltung zu verzichten ist neu. So äußerte sich BMW M Chef Frank van Meel eher kritisch gegenüber den Handschalter, da sowohl Automatik- als auch Doppelkupplungsgetriebe mehr Vorteile haben. Weiterlesen…

Renault Talisman Unveiling: Laguna-Nachfolger in sportlicher Coupé-Form enthüllt

Renault-Talisman-Vorstellung-Carlos-Ghosn

Fahrspaß und Luxus – zwei Komponenten, die unweigerlich nur Gedanken an deutsche Premiumhersteller zulassen, doch der neue Renault Talisman will als spiritueller Laguna-Nachfolger nun auch im (oberen) Mittelklassesegment mitmischen. Ein vorab veröffentlichtes „Moodvideo“ birgt den Eindruck, Geschäftsführer von erfolgreichen Startups würden nun den Talisman gegenüber jedem anderen Fahrzeug vorziehen um damit vom Heliport zur aufregenden Meeting Location am Atlantik zu gelangen. Als selbst titulierte „Coupé-Limousine“ misst diese 4,85 m in der Länge und 1,87 m Breite – relativ schlank, wird das Fahrzeug also den Erwartungen gerecht? Weiterlesen…