So feiert man Geburtstag: M240i von AC Schnitzer im Test

Der ACL2S genannte Geburtstagskuchen von AC Schnitzer war mal ein BMW M240i xDrive. Weitere 29 von ihm wird es noch geben bzw. gibt es insgesamt. Zum 30. Firmenjubiläum hat man der beliebten 2er Baureihe einen Komplettumbau geschenkt. Für 35.900 Euro sichert man sich so neben der Exklusivität „One of Thirty“ mehr Leistung, eine um 80mm verbreitetere Karossiere, neue Felgen und Fahrwerk, sowie einen Schalldämpfer aus V2A-Edelstahl. Doch wie fährt sich das Sondermodell? Weiterlesen…

BMW X2 M35i mit 300 PS starkem Turbo-Vierzylinder

BMW X2 Rendering SUV Coupe

Bisher gab es vom kommenden BMW X2 nur eine Studie, die wohl aber schon nah am fertigen Produkt liegen soll. Inzwischen gehen die ersten Gerüchte zu den Antrieben um und genau hier könnte es spannend, aufgrund der Front-Antriebsplattform werden. Die UKL2 Plattform verfügt nur über quer verbaute Motoren, allerdings soll der BMW X2 M35i exakt 300 PS leisten. Weiterlesen…

Schneller als der alte M5: neuer BMW M550i xDrive

BMW M550i xDrive schwarz

Der wichtigste Faktor um den neuen BMW 550i xDrive ist wohl die Beschleunigung. In glatten vier Sekunden lässt er alles stehen und liegen, passiert dabei schon die 100 km/h-Marke. Mithalten kann da nicht einmal der alte BMW M5 F10. Lediglich die extrem scharf gemachte 600 PS starke 30 Jahre M5 Edition kann da noch mithalten. Dem neuen M550i xDrive reichen 100 kW weniger für einen atemberaubenden Sprint. Weiterlesen…

BMW M GmbH setzt in Zukunft auf Performance-Hybrid

BMW M M4 GTS

In konventioneller Sichtweise wird der Hybrid-Antrieb genutzt, um die CO2-Emissionen nach unten zu drücken und die Reichweite nach oben. Doch, wenn man die BMW M GmbH ist, dann hegt man einen anderen Ansatz für die Zukunft. Auch für BMW M ist der Hybrid ein unumgänglicher Antrieb für die Zukunft, doch statt weniger CO2 soll mehr Performance die Hauptaufgabe der Ingenieure werden. Weiterlesen…

2016 BMW M2 (F87): Premiere doch auf der IAA?

bmw-m2-f87-new-exhaust-spotted

Wenn BMW wirklich alles auffährt, dann wird auch der BMW M2 auf der IAA zu sehen sein. Zuletzt wurde wieder ein Prototyp auf der Nordschleife gesichtet, diesmal allerdings mit einem äußerst wichtigen Detail, welches sich verändert hat: die Abgasanlage. Inzwischen sieht dieses nicht mehr nach BMW M235i aus, sondern nach dem Werk der BMW M GmbH, wie beim großen Bruder dem BMW M4. Weiterlesen…

BMW X4 M40i M Performance Modell für 2016 angesetzt

bmw-x4-f26-heckansicht

Bevor sich die BMW M GmbH dem BMW X4 völlig hingibt, kommt wohl erst ein „softer M“. Soll heißen das BMW X4 M40i, ein M Peformance Modell, SUV ist auf dem Weg zu seinem Debut. Auf der nächsten Detroit Motor Show im Januar 2016 soll das neue Fahrzeug gezeigt werden. Unter der Haube steckt ein alter Bekannter, der S55-Reihensechser. Weiterlesen…

Gerüchteküche: BMW M4 CSL

safety-car-motogp-bmw-m4-wassereinspritzung

Wenn BMW früher einem Modell den Beinamen „CSL“ gab, dann hatte dies zu bedeuten, dass wir ein „Coupe Sport Leichtbau“ bereit für den Ausflug auf die Rennstrecke vor uns stehen hatten. Warum der historische Ausflug? Weil BMW dieses Kürzel wohl wieder zurück bringt und zwar in Form des BMW M4 CSL – statt des GTS-Kürzels, was aktuell sehr beliebt bei Mercedes-Benz und Porsche ist. Weiterlesen…

BMW 3er Facelift bringt BMW 340i mit 325 PS

bmw-3er-prototyp

Wenn der BMW 3er (F30) in diesem Jahr sein Facelift bekommt und die neuen Modelle gegen Mitte des Jahres in der Serienproduktion vom Band laufen, dann wird neu darunter auch der BMW 340i sein. Erstmals seit es die BMW 3er Reihe gibt wird dann die Modellbezeichnung 340i eingeführt werden, die steht allerdings nicht für einen 4,0-Liter Motor, sondern nur für mehr Leistung gegenüber dem BMW 335i. Weiterlesen…

Designskizze: BMW M6 GT3 ersetzt Z4 GT3 ab 2016

bmw-m6-gt3-designskizze-heck

Der BMW Z4 GT3 naht seinem Karriereende, der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern und wird aktuell diversen Tests unterzogen. Aber 2016 startet dann der BMW M6 GT3 in allen GT-Serien statt des Z4. Die ersten Testfahrten sind für Anfang 2015 geplant, dann auch sollen interessierte Kunden bereits Fahrzeuge bestellen können, um so in den GT-Serien antreten zu können.  Weiterlesen…