Mr. Muscle himself: der 612 PS Über-Kombi von Mercedes-AMG

Der Lademeister formiert sich mit dem Antrieb aus Affalterbach zu einem brachialen Monster mit Familieneigenschaften: Begrüßen Sie den 612 PS starken V8 Biturbo im neuen Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+ T-Modell. Es ist der stärkste Antrieb, welcher in Affalterbach in Serie produziert wird. Vereint mit dem wohl harmlosesten Körper unserer Zeit, einem Kombi. Doch sobald sich die Kolben auf und ab bewegen, die Abgasanlage die Nachbarn verstummen lässt und in 3,5 Sekunden die 100er Marke fällt, ist klar, dass hier ist kein normaler Kombi. Weiterlesen…

Ein Prise täglich: Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+

mercedes-amg-e63-w213-test-7

They see me rollin’, they hatin’ – der perfekte Soundtrack zum neuen Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+, nicht etwa weil die Business-Limousine auf überdimensionalen Felgen rollt. Nein, weil es eine der bösesten Limousinen ist, die sich genauso vor der Oper, wie auch auf der Rennstrecke wohlfühlt. Und mitten drin kann ich immer nur daran denken, mich am betörenden Sound des V8 Biturbo zu ergötzen. Wie er brüllt, wie er dich anschreit, wenn die Drehzahl steigt und wie krawallig die Abgasanlage faucht und pocht, wenn du vom Gas gehst. Hier schlägt die E-Klasse einen ganz anderen Ton an. Weiterlesen…

Bad Business: neuer Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+

Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+

Lange war es nur ein Gerücht, doch nun haben wir Gewissheit über den neuen Mercedes-AMG E63 S 4MATIC+. Sowohl die S-Variante als auch die normale Ausgabe des neuen E63 komme mit Allradantrieb. Beide setzen auf den 4,0-Liter V8 Biturbo und das in einer noch nicht dagewesenen Leistungsstufe. Mit bis zu 612 PS (450 kW) katapultiert der neue E63 S auf freischaltbare 300 km/h! Auf Landstraßen-Tempo geht es bereits in 3,4 Sekunden, auch die nicht S-Variante legt den Sprint mit 3,5 Sekunden verdammt zügig ab. Weiterlesen…

Den M4 GTS im Blick: C63 R dreht erste Testrunden

mercedes-c205-c63s-blau-testbericht-9

Man könnte meinen die Vorstellung des BMW M4 GTS ist den Herren in Affalterbach sauer aufgestoßen. Anders kann man das Auftreten eines C63 Coupé mit riesigem Flügel und verbreiterter Front auf der Nordschleife doch sonst nicht erklären. Allerdings soll es sich hierbei nicht um die Black Series handeln, sondern eine C-Klasse für die Rennstrecke. Im kommenden Jahr soll es dann soweit sein, dass das Mercedes-AMG C63 R Coupé in jäher Stückzahl vom Band läuft. Weiterlesen…

Neuer Mercedes-AMG E63 mit Drift-Mode?

Mercedes-AMG E63 Rendering

Die Baureihe 212 gab es noch optional mit 4MATIC Allradantrieb. Wird die BR 213 mit dem fetten AMG-Label ausgeliefert gibt es den Dampfhammer der Power-Business-Limousinen nur noch mit Allradantrieb. Aber, AMG-Chef Tobias Moers hat die besondere Kundschaft im Auge und verspricht im Interview mit autocar einen Drift Mode! Volles Antriebsmoment auf die Hinterachse per Knopfdruck. Weiterlesen…

Offener V8-Genuss: Mercedes-AMG GT C Roadster

2017-mercedes-amg-gt-c-roadster

Die AMG GT Familie hat eben zwei Mal Zuwachs bekommen. Mit dem AMG GT Roadster ein Modell, das logischerweise folgen musste, doch der Mercedes-AMG GT C Roadster ist die wahre Überraschung. Statt einfach das bisherige Leistungsklassement vorzuführen, stellt man in Affalterbach einen offenen Dampfhammer mit Technik des AMG GT R vor. Mit 410 kW / 557 Pferden leistet der AMG GT C Roadster nicht ganz so viel, wie der 585 PS starke GT R, aber er bedient sich bei dessen Technik. Weiterlesen…

Für aggressive Fußball-Muttis: Mercedes-AMG GLC 63 gesichtet

Mercedes-AMG GLC 63 Spyvideo

Oh mein Gott, sie machen es wirklich: Der Mercedes-AMG GLC 63 dreht seine ersten Testrunden auf der Nürburgring Nordschleife. Derselbe Antrieb, welcher das C63 S Coupé in 3,9 Sekunden auf 100 km/h katapultiert wird auch bald (in Serie) den GLC antreiben. Ein Mittelklasse-SUV mit einem grollendem V8-Biturbo aus Affalterbach. So würde ich den GLC auch gerne an mich nehmen. Weiterlesen…

Grüne Attacke: AMG GT R feiert Weltpremiere

AMG GT R Rennstrecke

Modifiziert und abgestimmt in der Grünen Hölle, wovon auch der Name der Lackierung „green hell magno“ stammt, so bringt Mercedes-AMG den Rennsport in Form des AMG GT R auf die Straße. Leichtbau, Cup-Reifen, Aerodynamik, sowie die Hinterachslenkung machen den Sportwagen noch perfekter. Dabei darf natürlich nicht das Power-Upgrade unter der Haube auf 585 PS fehlen, die der V8 Biturbo nun leistet. Weiterlesen…

Green Arrow: Mercedes-AMG GT R Teaser vor Goodwood-Premiere

Mercedes-AMG GT R Teaser Frontal

Nur knapp eine Woche noch, dann bekommen wir den Mercedes-AMG GT R zu sehen. Die Weltpremiere findet am wohl schnellsten Ort in England statt, im Rahmen des Goodwood Festival of Speed 2016. Der 24. Juni, ein Datum, an dem Affalterbach den V8 Biturbo in der nächsten Ausbaustufe zeigen und klingen lassen wird. Mit 585 PS, wie uns das Nummernschild des AMG GT R so unterschwellig verrät. Weiterlesen…