Der Unbekannte auf Augenhöhe: Cadillac ATS-V Fahrbericht

Cadillac ATS-V Front

Performance-Limousine sind in aller Munde, doch nur die wenigsten haben den adäquaten Amerikaner im Mittelklasse-Segment auf dem Schirm. Der Cadillac ATS-V ist kurzum als Underdog zu bezeichnen, aber nur weil man ihn nicht kennt, heißt dies nicht, dass er nichts auf dem Kasten hat. Fahrbericht der amerikanischen Power-Limo. Weiterlesen…

Nissan GT-R R36: Wird bald alles anders?

2017-nissan-gtr-orange-3

Das aktuelle Facelift des Nissan GT-R ist derzeit erst auf dem Weg zu uns, doch die Ingenieure und Designer beschäftigen sich schon mit dem Nachfolger des R35. Geht es nach Shiro Nakamura, CCO bei Nissan, wird die nächste Generation (Nissan GT-R R36) nicht nur fahrdynamisch, sondern auch im Design verbessert werden. Das oberste Ziel ist die Effizienz es Biturbo-Motors. Weiterlesen…

2016 Cadillac ATS-V zum Spottpreis von $61.460

2016-cadillac-ats-v-coupe (2)

Den Kampf gegen den BMW M3 und BMW M4 wird die 2016 Cadillac ATS-V Limousine und das 2016 ATS-V Coupé wohl nur in den USA wohl bis auf’s Blut auskämpfen. Doch auch von unserer Seite der Welt, könnte der Caddy ein attraktiver Kandidat werden. Das Preisschild von nur $61.460 US-Dollar oder $63.660 US-Dollar für das Coupé sind unter dem Konkurrent aus München angesetzt. Fragt sie nur, wie, wann und ob der Cadillac ATS-V auch hierzulande angeboten wird. Weiterlesen…

L.A. Auto Show 2014: 460 PS in der Cadillac ATS-V Limousine

2016 Cadillac ATS-V Sedan

Nicht nur als ATS-V Coupé packt Cadillac den 460 PS (339 kW) starken V6 Twin-Turbo auf den Markt, nein auch als ATS-V Sedan bzw. hierzulande besser bekannt als Limousine. 603 Nm Drehmoment reißen an dem Antrieb der Mercedes-AMG C63 und BMW M3 / M4 das Leben schwer machen soll – auch hierzulande. Fragt sich nur noch hand-geschaltet oder automatisch? Weiterlesen…

FIA GT3: Cadillac mischt mit ATS-V.R mit

cadillac-ats-v-r-rennwagen-gt3-klasse (1)

Es bleibt nicht nur beim ersten Cadillac ATS-V Coupé auch die FIA GT3 Serie kann sich über Neuzugang freuen. Mit dem Cadillac ATS-V.R steigt die Marke mit dem „Bowtie“-Logo wieder in die weltweite GT3 Serie ein. Wo der ATS-V.R Rennwagen mit bis zu 600 PS eingesetzt wird hängt davon ab, wie weit das Engagement eines möglichen Werksteams reicht oder welche Kundenteams sich statt für Audi, Aston Martin, McLaren oder Porsche für den Caddy entscheiden. Weiterlesen…

L.A. Auto Show 2014: Weltpremiere 2016 Cadillac ATS-V Coupé

2016-cadillac-ats-v-coupe (1)

Gestern noch ein Burnout, heute schon vollständiges Fotos und technische Daten. Das 2016 Cadillac ATS-V Coupé feiert auf der Los Angeles Auto Show seine Weltpremiere, Bilder vom neuen Performance Coupé gibt es jetzt schon. 450 PS wird der 3,6-Liter V6 Twin-Turbo an die Hinterräder schicken, die wahlweise durch ein manuelles Sechsganggetriebe oder eine 8-Gang-Automatik kontrolliert werden. Die 604 Nm Drehmoment verheißen einiges an Spaß! Weiterlesen…