Renault ZOE: Wie schlägt sich der Elektro-Topseller im Alltag?

Renault ZOE

Was ist dran am Mythos „meist verkauftes Elektrofahrzeug“? Wir fahren die Renault ZOE mit der großen 41 kWh Batterie. Wobei der Blick auf die genaue Kalkulation der Preisliste schon schlucken lässt, denn so günstig ist die ZOE gar nicht, es sei denn man verzichtet auf jedweden Komfort. Endpreis des Stromers im Kleinwagen-Format knapp unter 40.000 Euro (ohne Umweltbonus). Eine leise und weite Testfahrt. Weiterlesen…

Opel Grandland X im ersten Fahrbericht

Nur weil man als letzter zur Party kommt, heißt das nicht das man das Beste bereits verpasst hat. Ungefähr so könnte man den neuen Opel Grandland X einordnen. Die Rüsselsheimer kommen reichlich spät zur SUV-Party, doch diese ist scheinbar noch lange nicht vorbei. Der dritte mit dem X bedient nun auch die äußerst beliebte Klasse der Kompakt-SUV. Wenngleich er dabei viel aus dem PSA-Konzern nutzt, stellen sich schnell und eindeutig die Eigenheiten des Opel-Einfluss heraus. Ein erster Fahrbericht. Weiterlesen…

Zylinderabschaltung im Mazda CX-5: Läufst du noch oder sparst du schon?

Die Topmotorisierung des neuen Mazda CX-5 leistet nach wie vor 194 PS, kann aber bei Bedarf auf zwei Zylinder verzichten. Eine Testfahrt mit dem neuen Mazda CX-5 Skyactiv-G 194, welcher über eine aktive Zylinderabschaltung im Teillastbereich verfügt. Dabei stellt sich oft die Frage, läuft er nur auf zwei oder doch vier Zylindern? Weiterlesen…

Holy Smokes: der neue 911 GT2 RS rast durch die Grüne Hölle

Über die Rekordfahrten auf der Nürburgring Nordschleife kann man denken, was man will. Ob sie nun irgendwen wirklich nach vorne bringen oder nur ein Marketing-Aushängeschild sind. In jedem Fall treiben sie den Wettbewerb zwischen den Herstellern unglaublich voran. Etwa so unglaublich wie auch die Fahrt des neuen Porsche 911 GT2 RS durch die Grüne Hölle ist. Mit 6:47.3 Minuten setzt das Monster eine neue Bestzeit. Alleine die Video-Mitfahrt verlangt einen starken Magen. Weiterlesen…

Erste Testfahrt im neuen Porsche Cayenne Turbo

Das der Porsche Cayenne inzwischen weltweit ein wichtiger Eckpfeiler für die Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen ist, zeigt auch der Launch der dritten Generation. Erst die Präsentation am Stammwerk Zuffenhausen auf dem Museumsdach. Danach die weitere Ausbaustufe mit dem Turbo. Und nun lädt man zu ersten Testfahrten auf hochdynamischen Kursen ein. Allerdings vorerst nur zur Mitfahrt. Aber die hatte es in sich. Weiterlesen…

Der schnellste Panamera Sport Turismo ist ein Plug-in Hybrid

Wie auch die Limousine wird nun der Panamera Sport Turismo mit dem stärksten Antrieb versehen. Der exakte Name ist lang, aber auch bedeutsam: Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo. Man zeigt in Zuffenhausen wieder wie wichtig inzwischen die Plug-in Hybriden geworden sind und wir können diesen mächtigen Antrieb auch noch in einem weiteren Modell erwarten. Weiterlesen…

Die moderne Freiheit: Mercedes-AMG GLE 43 4MATIC Coupé Fahrbericht

Hinter einem fast unaussprechlich langem Namen versteckt sich der Einstieg in die moderne Freiheit auf Rädern. Das Mercedes-AMG GLE 43 4MATIC Coupé vereint SUV mit Coupé und nutzt dabei einen kräftigen V6-Biturbo mit 390 Pferden zum standesgemäßen Vortrieb. Im Test zeigt sich klar, solche Fahrzeuge sind viel zu schade für Deutschlands Metropolen. Die wollen spielen. Weiterlesen…

Die Zukunft des Fahrens bei Continental ausprobiert

Anzeige

Continental ist nicht nur ein Reifenhersteller. Vielmehr versteht man sich als Technologie Unternehmen. Und das wird deutlich sobald man die Zentrale in Frankfurt betritt. Hier werden zudem noch immer ganze Bremssysteme (ABS, ESC) gefertigt. Ganz „Made in Germany“ eben. In der Abteilung Chassis & Safety konnten wir uns einen Eindruck der künftigen und auch sehr nahen Fortbewegung machen. Im Fokus dabei der „CUbE“ und das autonome Valet Parking. Weiterlesen…

Volvo XC40 ab 44.800 Euro bestellbar – Frühjahr 2018 mit Dreizylinder

Die Premiere des brandneuen Volvo XC40 ist gleichzeitig auch der Markstart für das erste Kompakt-SUV der Schweden. Allerdings sind vorerst nur zwei, der drei Motoren bestellbar. Darunter der T5 AWD, sowie der D4 AWD. Der kleine und neue Turbo-Dreizylinder mit 156 PS wird erst im Frühjahr 2018 ab 31.350 Euro zu bestellen sein. Zum Marktstart liegt der Basispreis bei 44.800 Euro. Weiterlesen…