Alle Fakten zum neuen BMW M5 F90

BMW M5 F90 Drift

Die sechste Generation des BMW M5 bricht mit so vielem und ist dennoch auf lange Zeit der schnellste und sportlichste aus Garching. Erstmals konsequent auf Allradantrieb umgestellt, aber schaltbar, sodass auch nur die Hinterräder quer treiben und die Vorderräder lediglich für die Richtungsangabe sorgen. Dieser Sportler hat es in sich, aber auf den ersten Blickt sieht man es ihm kaum an.

BMW M5 F90

BMW M5 F90 äußerlich eher zurückhaltend

Optisch hält sich der neue BMW M5 F90 doch eher zurück. Nur breite Lufteinlässe an der Front, der M-Schriftzug am Kotflügel und die vier Endrohre eingefasst im neuen Diffusor verraten ihn. Viellicht noch das serienmäßige Carbon-Dach, aber dann muss schon der Kenner hinblicken. Einfacher fällt da der Blick ins Cockpit. Rote, belegbare Knöpfe direkt am Lenkrad, ein roter Startknopf und ein neuer Gangwahlhebel in der Mittelkonsole. Hier geht es um den Fahrer und nicht um den Auftritt vor der Eisdiele.

BMW M5 F90 Carbon Dach

Fokus auf Fahrer im Cockpit

M1 und M2 lassen sich auf Wunsch belegen mit allen Vorlieben zum M xDrive, Motor, Getriebe, Fahrwerk, Lenkung, DSC und auch das Head-up Display. Dabei sorgt die 8-Gang-Wandler-Automatik für fulminanten Vortrieb, denn nach nur 3,4 Sekunden fällt die 100 km/h-Marke. Nach 11,1 Sekunden sind aus dem Stand die 200 km/h fällig und schon kurze Zeit später rennt der M5 in die elektronische Begrenzung. Aber optional darf er bis zu 305 km/h fahren.

BMW M5 F90: bekanntes Triebwerk, jetzt mit 600 PS

Letzteres und auch viele weitere Extras kommen auf den Basispreis von 117.900 Euro noch obendrauf. Etwa die optionale Carbon-Keramik-Bremse, welche 23 Kilogramm Gewicht einspart. Dabei ist er schon 15 Kilogramm leichter als sein Vorgänger mit einem Leergewicht von 1.855 Kilogramm. Das Herzstück ist klar der überarbeitete S63-Motor. Der 4,4-Liter V8 Biturbo hat neue Lader bekommen, einen erhöhten Einspritzdruck von bis zu 350 bar sowie kürzere Einspritzzeiten als auch eine feinere Zerstäubung des Kraftstoffs.

BMW M5 F90 Motor

Schlussendlich resultiert dies nicht nur in einer maximalen Leistung von 600 PS bei 5.600 bis 6.700 U/min, sondern auch ein ein durchgehend maximales Drehmoment von 750 Nm von 1.800 bis 5.600 Touren. Darauf hat der E63 nun lange warten müssen, ein ebenbürtiger Gegner!

BMW M5 F90 Sitze BMW M5 F90 Lenkrad BMW M5 F90 Heck BMW M5 F90 Front

Fotos: BMW

Kommentar verfassen